immer dieses Warten auf den nächsten Termin...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von eckilein 09.02.11 - 11:54 Uhr

Hallo Mädels,

nun ist das meine 3 Schwangerschaft, ein Kind hab ich bereits (eines leider bereits im 3. Monat verloren).... und ich bin auch grad mal in der 7. Woche... manoooo, letzte Woche beim Arzt hat man noch gar nichts gesehen und der Arzt meinte noch, wollen Sie nächste oder übernächste Woche wiederkommen? Ich meinte ganz cool "ach machen wir übernächste Woche" (ist ja eh alles noch so klein)...

Und nun sitz ich jeden Tag hier und warte und warte und frag mich, ob alles in Ordnung ist und überhaupt... grrrrrrrrrrrrr, so cool wie ich dachte bin ich dann wohl doch nicht!! Ich dachte, beim 2. Kind da ist das alles halb so wild.... seufz....

GIBT es hier Mädels, den es ähnlich geht? ich brauch Austausch!!!!

LG
Eckilein (7. Woche)

Beitrag von gingerbun 09.02.11 - 11:57 Uhr

Hm das hilft Dir jetzt scheinbar nicht weiter aber ich bin eher eine die gar nicht gern so oft zum Doc gegangen ist da ich der Meinung bin dass sich eine Schwangerschaft ganz allein entwickelt ohne dauernde Messung und Schallung etc. Und nun muss ich schon jede Woche hin und kann kein CTG mehr sehen/hören und wenn ich übertrage muss ich ja dann jeden 2. Tag zum Arzt. Das find ich irgendwie eher nervig. Ich vertrau da eh mehr meinem Bauchgefühl.. auch nach 2 Fehlgeburten noch :-)
Alles Gute Dir!!!
Britta

Beitrag von eckilein 09.02.11 - 12:00 Uhr

oh ich hab grad gesehen, bei dir ist es ja BALD soweit :-)

gut, deine Geschichte ist was anderes, versteh ich dann auch, klar!!! Probleme will keiner haben oder sehen!!!!

aber mal merk ich eine Veränderung im Bauch, mal wieder nicht, und dann warte ich und warte und denke, ich merk noch zu wenig!! ätzend!!! aber klar, da muss ich jetzt durch!

Die viel Glück nächte Woche (wenn du es noch so lange aushälst bzw. er) :-)

LG

Beitrag von gingerbun 09.02.11 - 12:06 Uhr

Du hast recht. Anfangs ist die Zeit wo erstmal nichts passiert. Aber ich hab immer positiv gedacht und diese Wochen gingen so schnell rum fand ich..

Ja mal sehen wann es soweit ist. Bin auch gespannt und freue mich schon.

Danke für Deine Wünsche!
Britta

Beitrag von yuka 09.02.11 - 12:01 Uhr


Hallo,

meine Situation ist genau wie Deine...eine Tochter, im August eine FG mit AS und nun in der 13 ssw. Heute hab ich die Nackenfaltenuntersuchung und ich bin so froh, dass ich damit die nun 4 (!) wöchigen Abstand zum nächsten Termin überbrücken kann! Meine FÄ ist sehr nett und sagt auch, dass ich jederzeit vorbei kommen kann, wenn ich es nicht mehr aushalte.

Und gerade weil es das 2. Kind wird (ich geh davon jetzt ganz fest aus), weiß man nach dieser Erfahrung, die wir beide dazwischen gemacht haben, was alles auf dem Spiel steht...

Ich fühl mit Dir und versuche gerade selbst alles Negative von mir zu schieben...

Drück Dir die Daumen!

LG, Yuka mit Elli (fast 2 Jahre) und 13 ssw