NUK easy learning trinkbecher 2 in 1

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von schokooo88 09.02.11 - 11:56 Uhr

hallo

ich habe gestern den easy learning trinkbecher von nuk gekauft und wollte mal fragen was ihr von dem haltet oder ob den jemand von euch vielleicht auch zuhause stehen hat.

http://www.nuk.de/produkte/esslern/productdetail?p=10.255.052&lty=m&lid=23

so an sich find ich den echt super. auslaufsicher etc.
der ist ja eigentlich ab 12 monaten. aber was ich echt blöd finde das man da nur totaaal schwer was rausbekommt und das find ich echt schade.


meine kleine ist jetzt etwas über 1 jahr alt und kommt mit dem teil gar nicht klar. selbst ich bekommt da nur ganz schwer was raus...

was haltet ihr von dem becher?? kommen eure kleinen damit klar??


danke schonmal

lg schokooo + mausi die grad mittagsschläfchen hält

Beitrag von tearsforheaven 09.02.11 - 12:06 Uhr

Huhu Schokooo,


ich habe die Becher auch vor gut einem Monat für meine Zwillinge angeschafft . Da waren die beiden 17Mon.

Während Vivian den Dreh ruckzuck raus hatte, tat Vanessa sich anfangs schwer.

Ich habe es dann genau wie du auch ausprobiert. Ist tatsächlich nicht ganz so einfach #gruebel

Ich habe dann eine zeitlang immer beide Trinkflaschen angeboten. Die neue und auch die alte mit dem Silikonaufsatz.
Mittlerweile kommen beide damit super klar. Die Becher an sich finde ich klasse. Da läuft tatsächlich nix aus :-) und sie sind super stabil.

Ich könnte mir vorstellen, das es auch noch ein wenig bei deiner Kleinen dauert.

Die Tochter meiner Freundin, konnte mit 14Mon. daraus trinken.


GLG ... Silke mit den ganzen Mädels

Beitrag von mini-wini 09.02.11 - 12:32 Uhr

Hallo,

wir haben diese Flasche auch und ich find die super. Meine Tochter (13 Monate) trink nur aus dieser Flasche und sie trinkt sie am Tag 3x leer (so schwer kann das doch für Kinder dann gar nicht sein). Sie kommt super damit klar.

LG

Beitrag von melle_20 09.02.11 - 15:45 Uhr

Also wir haben den Becher auch..Die grosse hatte den auch schon...sie is mittlerweile 6j und muss auch wie verrückt dran ziehen dass was kommt...

Der klei e (15monate) bekommt da nix raus...

Wir haben nun von unsere Omi diese NUK flasche mit Trinkhalm bekommen

http://nuk.de/#path=produkte/esslern/productdetail&p=10.255.091&lty=m&lid=24&m=1

der ist zwar erst ab 24monate aber er trinkt supi draus...genau so wie aus diesen Sportverschlüssen...

Da er aber schön aus einem Becher ohne was trinkt am Tisch finde ich das garnicht so schlimm mit dem Röhrchen oder dem Sportverschluss...Am Tisch beim Essen trinkt er ganz ohne diese aufsätze nur wenn wir unterwegs sind bzw über tag da darf er sich selbst bedienen...

LG

Beitrag von thoch 09.02.11 - 16:54 Uhr

Also wir haben die schon seit 4 Monaten und unser Sohn (16 Monate) kann da super raus trinken.
Das schöne ist, bis jetzt sind Sie wirklich unkaputtbar...der Becher fliegt auch schon mal auf die Steine (naja, wird eher geworfen, weil Sohnemann mal wieder bockt :-p )
Ich kann die nur empfehlen!

GlG Thoch

Beitrag von petriheil80 09.02.11 - 22:12 Uhr

huhu,

wir hatten den becher für meinen jetzt 5 jährigen auch. er hat den aber erst spät bekommen. das genaue alter kann ich garnicht mehr so sagen ich glaub so mit 18-19 mon. die becher hat er lange gebraucht- schon fast zu lange!! jetzt hat er nen lutschoffenen biss wegen des harten "trinkschnabels". einen schnuller hatte er nämlich nicht und den daumen hat er auch nie genommen.
also für kleine mäuse und für unterwegs find ich die super, nur auch früh wieder abgewöhnen...
lg Petri