Ist es möglich so Schwanger zu werden??

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von kimberly22941 09.02.11 - 12:22 Uhr

Hallöchen,

ich heiße Kim und habe da mal eine frage.

Also:
ich habe heute morgen mit meiner besten freundin telefoniert, und die erzählte mir dann das sie gestern mit ihrem mann oraqverkehr hatte.

Sie hat dann das Sperma in ihrem Mund behalten und es sich dann unmittelbar danach mit einer Spritze selber und heimlich eingeführt.

Laut ihrer rechnung hat sie morgen ihren Eisprung.

Nun meine frage: Ist es möglich über solchen weg schwanger zu werden? Hat das Sperma überhaupt eine Chance da es doch schon im mund gelandet ist?

ich finde dieses ihrem mann gegenüber echt unter aller .... ! ich hätte ein unheimlich schlechtes gewissen. Das ist doch eine lüge fürs leben oder?

Beitrag von emily86 09.02.11 - 12:23 Uhr

Frauen gibts....

Beitrag von seemaus73 09.02.11 - 12:25 Uhr

Wow, das ist heftig!!

Aber klar geht das, siehe Boris Becker, ist das beste Beispiel!!!!


lg

Beitrag von lilibili 09.02.11 - 12:27 Uhr

Krass! Auf die Idee muss man erst kommen.

Unfair dem Mann gegenüber!

Sehe es aber auch so, das geht!

Beitrag von micisa 09.02.11 - 12:27 Uhr

Is ja voll krass, hab ich ja noch nie gehört das sowas jemand macht.haben die beiden irgendein problem oder warum macht sie sowas???#schock#kratz

Beitrag von kimberly22941 09.02.11 - 12:32 Uhr

ich kann es dir nicht sagen wieso sie das tut. dazu mal, sie hat schon zwei kinder (9 & 5). ich bin echt entsetzt gewesen, wie kann man auf so eine crazy idee kommen??

Beitrag von fuxx 09.02.11 - 12:27 Uhr

naja, ob man es erst im Becher auffängt oder im Mund, ist bestimmt egal.

Geile Story.#rofl

Beitrag von ceres86 09.02.11 - 12:33 Uhr

Das müsste ich meinem Mann mal zeigen, da ist er gleich noch glücklicher so eine "normale" Frau zu haben#rofl
Ich denke es ist unwahrscheinlicher, da in der Spucke schon die ersten Verdauungsenzyme sind und die Schwimmer nicht darauf ausgerichtet sind, aber nichts ist unmöglich....#klatsch

Beitrag von glamoursunny 09.02.11 - 12:42 Uhr

also irgendwie ist mir gerade die spuke weggeblieben #augen

also...
wen sie es heimlich gemacht hat wo von man ya ausgeht
wenn man so versucht SS zu werden...

stellt ich mir eine frage...

wenn sie jetzt nun tatsächlich SS werden sollte..
wie erklärt sie es ihrem freund !?
da er ya in ihrem ( hust ) mund gekommen iss...
also dem nach kann sie ya nicht schwanger werden ...
glaubt er zumindest... weil er ja nicht weiss was sie damit vorhatte ^^

muss sie es ya dann ihm beichten...
weil er dann logischer weisse denken wird...
sie sei fremd gegangen... und dit ist ja meiner meinung nach
dann noch schlimmer... oder nich !?

und ich bin da eh der meinung...
wenn sie ein kind will...
er aba nich... wonach es ya aussieht wenn sie soetwas macht...
ist es dann das wert !? die bez. aufs spiel zu setzten und ein kind so in die welt zu setzten... !?
anstatt sich damit richtig wie erwachsene damit auseinander zu setzten !?

na ich weiss ya nicht... ^^


sry für das #bla#bla aber das musste ich jetzt mal los werden #augen

Beitrag von kimberly22941 09.02.11 - 12:54 Uhr

Ich hab keine ahnung wie sie ihrem mann das erklären will. ich wusste auch nicht was ich dazu sagen sollte. ich bin echt sauer über das verhalten gewesen und bin es noch!

ich kann sowas nicht nachvollziehen. Ausserdem hat sie doch schon zwei gesunde kinder ( 9 & 5 ). Vielleicht denkt sie das die beziehung durch ein baby wieder harmonischer läuft, oder was auch immer.

ich persönlich finde das echt abartig, und könnte mit so einer lüge nicht leben.#aerger

Beitrag von palomita 09.02.11 - 13:07 Uhr

ist ja dann auch nett, dass sie dich da mit reinzieht und du jetzt bescheid weißt, ihrem Mann gegenüber nix sagen darfst. ich hatte das mal mit ner Freundin, die mir immer erzählt hat, dass sie fremd gegangen ist und angst hatte, schwanger zu sein, während ihr Freund - mein Mitbewohner - im Zimmer nebenan saß. Und auch ein sehr sehr guter Freund von mir war. Echt großes Dankeschön. Der hat von nix gewusst und ich hatte voll das blöde Gewissen.
Gibts auf Samenraub eigentlich ne Strafe? #kratz ganz ehrlich: geht gar nicht. der arme kerl.

Beitrag von saskia33 09.02.11 - 12:45 Uhr

Na wenn sie es sich innerhalb von einer halben Stunde eingeführt hat könnte es klappen,ansonsten wenns länger dauert sterben sie schnell ab!


Frage mich allerdings was das für eine Person ist die so ihren Mann hintergeht #augen

Beitrag von kimberly22941 09.02.11 - 12:56 Uhr

das kann ich dir auch nicht beantworten. ich hätte sie so niemals eingeschätz, und ich kenne sie nun 5,5 jahre. ich bin auch wirklich verärgert darüber. am liebsten würde ich ihrem mann das sagen.

Beitrag von wartemama 09.02.11 - 12:50 Uhr

Heutzutage ist es ja politisch nicht mehr korrekt, dieses Wort zu benutzen, aber ich tue es trotzdem: In meinen Augen ein asoziales Verhalten, was Deine "beste Freundin" da an den Tag legt. So eine wäre die längste Zeit meine Freundin gewesen.

Ich hoffe, es geht auch wirklich um Deine Freundin und nicht um Dich.

wartemama

Beitrag von kimberly22941 09.02.11 - 13:01 Uhr

Hallo wartemama,

ich kann dir versichern das es sich dabei definitif nicht um mich handelt. ich hab zwei tolle kinder 10 und 4 beides mädchen und hatte nicht vor noch ein drittes zubekommen.
Und da bin ich mir mit meinem mann auch einig drüber!

Ich würde es ihrem mann aber wirklich gerne erzählen, aber das liegt nicht in meiner macht. wie will sie ihm erklären das sie schwanger ist? denn schließlich verhüten die sonst mit kondom.

LG Kimberly

Beitrag von wartemama 09.02.11 - 13:05 Uhr

Tut mir leid, wenn ich etwas skeptisch bin - Du bist gerade erst angemeldet und ich habe hier schon ganz andere Sachen gelesen; gerade bei "Frischlingen" bin ich eher vorsichtig.

Ich könnte mit so einer Person wie Deiner Freundin keinen Kontakt mehr halten - ich würde ihr wahrscheinlich dauernd ins Gesicht springen wollen.

LG wartemama

Beitrag von kimberly22941 09.02.11 - 13:13 Uhr

die skeptik kann ich wohl gut verstehen, wäre ich warscheinlich auch.
Dennoch bin nicht ich die person *schwör*.

ich denke wohl das ich mich so ganz langsam absondern werde von ihr!

Beitrag von sandrina-mandarina 09.02.11 - 13:29 Uhr

Wenn du kein 3.Kind mehr haben willst, wieso postest du dann in einem SChwangerschaftsforum "Kinderwunsch"? Merkwürdige Geschichte!!

Beitrag von kimberly22941 09.02.11 - 13:43 Uhr

Das geht hier nicht um mich, sondern um eine freundin. ich habe zwei kinder und einen mann!

Beitrag von lucas2009 09.02.11 - 12:56 Uhr

Ich könnt echt kotzen bei der Vorstellung,
sorry

Beitrag von kimberly22941 09.02.11 - 13:23 Uhr

das glaub ich dir lucas, und wegen solchen frauen werden alle über einen kamm geschert und als schlamp .. abgestempelt!

Beitrag von borstie2000 09.02.11 - 13:25 Uhr

Ja - es ist Möglich, daß sie damit schwanger wird.
Allerdings sind Spermien auch empfindlich gegen äußere Einflüße wie z.B. Speichel im Mund, der relativ schnell viele Spermien abtöten kann.

Wenn sie schnell war, könnte es aber trotzdem zur Befruchtung kommen.

Soviel zum sachlichen Hintergrund.

Den privaten kenn ich zuwenig, daher erlaube ich mir jetzt adhoc auch kein Urteil. Keiner weiß, ob der Mann grundsätzlich gegen Kinder ist und definitiv vermeiden will Vater zu werden......

Borstie

Beitrag von glamoursunny 09.02.11 - 13:31 Uhr

na sie hatte ya schon geschrieben das ihre freundin schon 2 kinder hat...

deswegen verstehe ich das dann noch weniger...
nich wegen der anzahl der kinder.. !!

sondern.. wieso sie das risiko dann noch eingeht..
etwas zu riskieren... und dann vielleicht ihre familie dadruch kaputt zu machen.. zumal man ya auch nicht weiss wie der mann dann reagiert...

er wird sich hintergangen fühlen...
ich weiss nich ob man das als samenraub bezeichen kann...
aba ich als mann würde mich schon so fühlen.. !!

damit wird er ya wenn es zur SS kommen sollte..
zur weiteren vaterschaft gezwungen..

das finde ich dem mann und natürlich dem baby gegenüber nicht fair...

natürlich wissen wir nicht mehr über den ihr leben...
aber über diese story kann mann ( frau ) sich ein kleines urteil erlauben #augen

Beitrag von annibremen 09.02.11 - 14:02 Uhr

Liebe Kim,

ich mach´s mal ganz kurz: Deiner Freundin gehört der Arsch versohlt, weil sie offenbar - hoffentlich erfolglos - versucht hat, ihrem Freund bzw. aktuellen Bettgefährten heimlich ein Kind unterzujubeln, das ist ja so ein abgewichstes Verhalten, dass mir dazu kaum noch was einfällt außer: Für alles Mögliche gibt es in diesem Land einen Führerschein, aber Kinder darf jeder bekommen, das ist ganz ganz traurig.

VG Anni