Keine Periode...

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von knudedyb 09.02.11 - 12:24 Uhr

Hallo ihr Lieben!
Ich hatte am 2.1. 11 meine letzte Periode nach Absetzen der Pille und warte jetzt auf die nächste.
Mit Pille war immer alles regelmäßig und nu ist gar nichts...Getestet hab ich auch schon ein paar Mal, aber immer negativ :-(
Kann ich das irgendwie beeinflussen, dass ich meine Tage kriege? Dann hätte ich mal einen Tag ab dem ich rechnen könnte wegen Eisprung und so...
Wie war's bei euch?
Liebe Grüße

Beitrag von bannabi 09.02.11 - 12:26 Uhr

klar is das mit pille regelmäßig

danach kann man sich drauf einstellen dass die erste mens auf sich warten lässt

der körper muss sich ja erstmal von den hormonen erholen...
und das kann unter umständen dauern...

ich hatte nach absetzen der pille hamma zyklen...bis 90 tage...

Beitrag von arctichero 09.02.11 - 12:26 Uhr

Hallo,

also soweit ich weiß kann es nach Absetzen der Pille seind as der Zyklus etwas unregelmäßig ist. ich kann da leider nicht mitreden, bei mir hats nach Absetzen der Pille fast 2 jahre gedauert bis meine mens kam ;-) ... das lag aber am Prolaktinom.

Ich bin heute NMT + 3, SST negativ und Mens läßt auf sich warten. ich weiß wie es dir geht :-)

Aber die kommt schon noch!#winke

Beitrag von emily86 09.02.11 - 12:26 Uhr

Du musst erstmal einen regelmäßigen Zyklus haben,
um den ES-Rechner zu benutzen.

Hattest du denn schon deinen ES?
LG

Beitrag von kleene-fee 09.02.11 - 12:29 Uhr

hey das dauert immer seine zeit bis sich das reguliert it deinen zyklen!

bei mir hat es über ein jahr gedauert =((

also immer mit der ruhe =))

Beitrag von ceres86 09.02.11 - 12:29 Uhr

Ich schließ mich den anderen an!
Falls die Mens in den nächsten eins/zwei Wochen nicht kommt, solltest du mal beim Doc vorbei schauen! Aber mach dir keine Sorgen und nicht zu viel Stress!
Beeinflussen würde ich das noch nicht. Auch Homöopathische Sachen sollte man nur mit Absprache des FA nehmen.

Beitrag von knorkelchen 09.02.11 - 12:34 Uhr

keine angst, ich hatte meine nach absetzen 4 monate nicht,
aber beim ersten sprung hat es dann geklappt- ohne es zu wissen.

war aber kurz davor auch beim doc um mich zu versichern, dass es nach so langer zeit alles ok ist.
er sah dann bei der untersuchung, dass mein erstes ei wohl bald springt...endlich!!!

ohne weiter darüber nachzudenken...haben wir 5 tage später uns sehr lieb gehabt und siehe da, das eine mal und volltreffer!

also nicht den mut verlieren.einfach nach lust und laune...#herzlich

#winke

Beitrag von 2.minifloh 09.02.11 - 16:37 Uhr

Kopf hoch, wir warten zusammen. Hatte im Jan meine Pille abgesetzt und am 5.01. meine Regel bekommen. Jetzt warte ich auch. #schmoll War schon beim FA weil ich extreme Unterleibsbeschwerden bekommen hatte. Ich muß abwarten. Hätte nicht gedacht das der Körper so lange brauch obwohl ich die Pille nur 5 Jahre genommen habe. #kratz
Wenn ich nächste Woche meine Regel noch nicht habe geh ich mal zum Doc. Da gibt es auch ein Mittel damit die Regel eintrifft. Ob er sie schon so zeitig rausgibt?? Ich hoffe es mal, mag jetzt nicht ewig warten. Möchte doch endlich weiter hippeln. #verliebt

Beitrag von aprilsonne 09.02.11 - 18:05 Uhr

hallo!

mir gehts auch so! bin im 1. übungszyklus nach nuvaring und warte auch schon seit einer woche auf die mens... ziemlich blöd das warten... :-(
hoffe es dauert nicht mehr lang. sonst schau ich auch zur ärztin!

lg aprilsonne