auaaaa

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von bloodymoon 09.02.11 - 12:26 Uhr

Hey...
Hab ein Problem

hatte letztens eine Nierenbeckenentzündung vor der ss..
seid gestern schmerzt es höllisch beim wasserlassen... habe das gefühl das nichts innen weh tut.. sondern eher an der/ in der scheide direkt...

kennt ihr das? es ist schmerzhafter als das obrige.... viel schlimmer....

LG Jasmin mit #ei 5. SSW

Beitrag von kaetzchen79 09.02.11 - 12:29 Uhr

jap, das ist eine blasenentzündung! meist nicht so gefährlich, aber schmerzhafter als nierenbeckenentzündung (hatte schon beides).

ab zum arzt mit dir und gaaaaanz viel trinken!

gute besserung

lg kätzchen+krümeline 36+6

Beitrag von -mell1982 09.02.11 - 12:30 Uhr

Ab zu dem Arzt der dich behandelt hat.

Beitrag von hexe12-17 09.02.11 - 12:30 Uhr

Wenn es beim wasserlassen weh tut würde ich auf Blasenentzündung tippen. Auf alle Fälle ab zum Arzt. Ist nicht lustig wenn Bakterien zur Gebärmutter aufsteigen.

Beitrag von bloodymoon 09.02.11 - 12:32 Uhr

mein arzt sagt die steigen nicht zu gebärmutter das kind ist geschützt..

Beitrag von kaetzchen79 09.02.11 - 12:33 Uhr

nicht unbedingt.

was hast du verschrieben bekommen?

Beitrag von bloodymoon 09.02.11 - 12:34 Uhr

nichts... soll keine medis nehmen laut FÄ...
hatte mit dem arzt schon im november drüber geredet. er sagte dass das nicht schädlich ist...

Beitrag von kaetzchen79 09.02.11 - 12:35 Uhr

komischer arzt. oder die blasenentzündung ist nicht besonders schlimm....

was hat er denn sonst gesagt was du dagegen machen sollst?

Beitrag von bloodymoon 09.02.11 - 12:39 Uhr

gaaaaaaaaanz ganz viel trinken so 5-6 l am tag auch wenns weh tut hat er gesagt... nehm ich heute gleich in angriff...

Beitrag von kaetzchen79 09.02.11 - 12:42 Uhr

ja das ist gut. klar tuts weh, und du wirst dadurch auch kaum vom klo kommen, ABER es tut wesentlich mehr weh, wenn du "musst" und nichts kommt, das ist dann bös aua.
am besten nachts wecker stellen zum trinken.....
viel tee und wasser.
und wenns in 2 tagen nicht deutlich besser ist, auf jeden fall wieder zum arzt! wenns blut im urin gibt, natürlich auch, das ist zwar nicht sooo schlimm wie es aussieht, aber sollte dann doch behandelt werden.

dann gute besserung! #liebdrueck

lg kätzchen

Beitrag von bloodymoon 09.02.11 - 12:44 Uhr

hast du einen tipp für mich wie ich viel trinken kann?
ich trinke max. einen halben liter sonst am tag (ja ich weiß, nicht gut...)

Beitrag von schwangerewildcat 09.02.11 - 13:09 Uhr

geh zum arzt...

es kann eine hanwegs infektion seineine blasen entzündung oder ein pilz....
bin auch eine derjenigen die sich denken *geht schon wieder weg* aber in dieser schwangerschaft musste ich feststellen das es besser ist zum arzt zu gehen....

lg. und gute besserung

sswildcat 23 ssw mit nicklas 5 jahre und isabell 1 jahr an der hand

Beitrag von flamingoduck 09.02.11 - 18:37 Uhr

...klingt nach einer Blasen-/Harnwegsinfektion.

Viiiiiiiiiiiiiiiiieeeeeeeeeeeeel Tee und stilles Mineralwasser trinken, damit es die Keime herausspült.
Und geh zum Doc, damit er Dir was verschreibt.

Gute Besserung und LG

flamingoduck