Blutzuckermessen

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von froschelein 09.02.11 - 12:37 Uhr

Hallo,

Ich messen seid Gestern 4 mal täglich meine Blutzucker. Ich wollte mall wissen was bei euch so die Werten sind.

Heute morgen war es 91 (nuchtern)
1 std nach dem Frühstück 148

Es ist nur für vorsorge, hat meine Frauenärztin gestagt. Soll es 2 Wochen machen und dann wird geguckt ob da nichts loss ist oder dass ich zum Specialisten muss.

Mir geht es soweit super gut, mit der kleine Bauchzwerg auch seine Größe ist Entwickulungsgerecht, normale Fruchtwassermenge.

Danke

Lg

Beitrag von didyou 09.02.11 - 12:44 Uhr

Huhu #winke

ich habe leider SS-Diabetes. War auch bei der Diabetologin und muss sechs mal am Tag messen. Mir hat man dort gesagt, dass mein Wert nüchtern nicht über 90 liegen soll/darf und eine Stunde nach dem ersten Bissen vom Essen nicht über 120.
Es ist nicht leicht diese Diät einzuhalten die man uns erklärt hat. Ich habe vorher auch nicht viel Süßes gegessen, aber jetzt wo man quasi nimmer darf will man immerzu Schokolade #rofl
Achte mal darauf, das du wenig süß isst. Also Marmelade und Nutella und sowas weglassen. Dann beim Brot darauf achten das es nen hohen Vollkornanteil hat. Ich esse auch oft Körnerbrötchen und meinem Zucker macht es nicht so viel aus. Bei Nudeln würd ich auch Vollkornprodukte nehmen und beim Reis eben Naturreis. Ich schaue immer das ich Gemüse oder Salat zusätzlich zum Essen zu mir nehme.

LG Didyou

Beitrag von liebemama1980 09.02.11 - 12:51 Uhr

Hallo


ich muß in 2 wochen wieder zum doc vorsorge und ultraschal will er noch mals machen weil unser sohn sein gesicht net gezeigt hat , ich freue mich riesig , dann bekomme ich eine überweisung zum Specialisten Diabetes

ich brauche dafür nichts bezahlen, habe ich ihn gefragt wieso nicht, weil meistens die ärzte nur damit geld machen wollen, er sgate auch dazu wenn er eine frau wie übergewicht neigt bräuchte ich nichts bezahlen, mal schauen, hatte damals 2000 zuckertets gemacht das war noch kostenlos. bin mal gespant was da raus kommt.

Beitrag von miau2 09.02.11 - 13:16 Uhr

Hi,
warum wird kein normaler OGTT gemacht?

MIT G-diabetes wären beide Werte zu hoch. Wenn das bei den nächsten Messungen auch so ist würde ich nicht zwei Wochen warten, sondern vorher bei einem Facharzt nachfragen, ob das bei Dir so ok ist.

Ich würde allerdings zunächst mal den ganz normalen Test machen lassen.

Viele Grüße
miau2

Beitrag von froschelein 09.02.11 - 13:20 Uhr

Ich habe den Zuckertest letzte Woche gemacht,

meine Nüchtern wert war dan 85

und dann ein Glass Saft (oder wass es auch war)

1 std warten und dan war der wert 158

Meine ärztin sagte mir das der Nuchtern wert ok war aber der zweite Wert Grenzwertig, deshalb soll ich jetzt 2 Wochen selber messen.

Ich wird meine ärztin mall anrufen und es vorlegen, ich mache mir doch Sorgen.

danke

Beitrag von miau2 09.02.11 - 17:02 Uhr

Hi,
dann würde ich auch mit so deutlich zu hohen WErten nicht die zwei Wochen abwarten.

Hast du denn an der ERnährung etwas geändert, oder ganz normal weitergegessen?

viele Grüße
Miau2