Speiseeis

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von kirsche82 09.02.11 - 12:49 Uhr

Juhu!!!
Ich wollte Euch mal fragen, ob es ok ist in der Frühschwangerschaft sich ein leckeres Eis beim Eismann zu kaufen? ( Samonellen)

Mein Mann ist so super führsorglich zu mir/uns, das wir letztens ein Eis essen wollten und er sich im Internet schlau gemacht und mir prompt das Eis aus der Hand genommen hat.:-(

Was meint Ihr?

Vielen Dank für Eure Antworten

LG Kirsche

Beitrag von jessiinlove82 09.02.11 - 12:51 Uhr

Hi,
natürlich kannst Du Eis essen.
Jetzt bei den ersten Sonnenstrahlen schmeckt´s doch erst recht#mampf
Bitte lasst euch doch nicht immer so verunsichern.

Alles Gute

Beitrag von pumagirl2010 09.02.11 - 12:58 Uhr

Huhu ich hatte in der erstens ss auch keine bedenken hatte eine eis sucht aber nur die vom eiscafe musste täglich mindestens 2 kugeln haben:-p Also lasse es dir schmecken

Beitrag von leenchen82 09.02.11 - 13:21 Uhr

Also das soll sich mein Männe mal trauen! Dem würde ich eine scheuern!#rofl
Egal ob Früh oder Spät SS. Eis kannst du bedenkenlos essen. Was meinst du wie oft ich mir schon beim Italiener Ers geholt hab?!;-) Und zuhause ist auch immer Eis im Kühlschrank. Denn ohne geht gar nicht mehr. Ist wie eine Sucht!! Schön kalt und süss!:-D Also lass dir dein Eis #mampf!! Und hau deinen Freund auf die Finger wenn er dir es wegnehmen will!;-)

leenchen mit klein Philipp, der mit Eiskrem bestens gedeiht.#verliebt

Beitrag von gingerbun 09.02.11 - 13:37 Uhr

Was spricht gegen Eis? Nix. Mal davon abgesehen hatte ich in meinem ganzen Leben noch keine Salmonellen. Wenn wäre es auch nur für Dich unangenehm. Das Ungeborene betrfft das doch nicht.
Britta