Unterleibschmerzen

Archiv des urbia-Forums Verhütung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Verhütung

Pille, Kondom oder doch Spirale? Im Laufe der Jahre probieren die meisten Frauen verschiedene Methoden der Verhütung aus. Da tauchen eine Menge Fragen auf, für die hier der Raum ist. Übrigens: Medikamente und Verhütungsmittel dürfen bei uns nicht weitergegeben werden.

Beitrag von mimmi1983 09.02.11 - 12:53 Uhr

Hallo,
ich hatte am 16.01. meine letzte mens. Zur Zeit nehme ich die Valette,die ich am 30.01. vergessen habe einzunehmen.Dort war laut Eisprungkalender mein Eisprung!Seit ca. 5 Tagen habe ich Unterleibschmerzen,mal seitlich,mal mittig,als wenn meine mens kommt.
Hatte auch vor 3 Tagen schonmal gepostet,mir wurde gesagt,dass es Hormonschwankungen sein könnten.Was meint ihr dazu?
LG

Beitrag von gracekelly 09.02.11 - 17:55 Uhr

Die Sinn der Pille ist es, den Eisprung zu unterdrücken. Man hat KEINEN natürlich Zyklus und jegliches Rechnen bringt rein gar nichts.

Ein Ei kann nur bei einem Vergesser/ Fehler springen. Und da kommt es jetzt darauf an WELCHE Pille du am 30.1. vergessen hast.

Pille 1-7: Sehr blöde Sache, Eisprung möglich, Sex vor dem Vergesser kann auch noch gefährlich werden, da Sperma ein paar Tage überlebt.

Pille 8-14: Bei einmaligem Vergesser bleibt der Verhütungsschutz erhalten. Bei weiteren: Eisprung möglich.

Pille 15-21: Kommt drauf an was du gemacht hast. Entweder Pause weglassen oder Vergessertag als ersten Pausentag zählen und dann nach 7 Tagen wieder mit Pille beginnen. Falls du keine von beidem getan hast, war dein Schutz bis zu den ersten 7 Pillen des neuen Blister NICHT gegeben.

Und soweit ich weiß steht doch in der Packungsbeilage der Valette genau das drin? Und wenn doch nicht, schau mal da: www.valette.de