Baby 16 Wochen schläft 12 Std. und mehr

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von isa22 09.02.11 - 13:16 Uhr

Hallo ihr Lieben,

viele werden jetzt wahrscheinlich #klatsch, aber ich mache mir langsam ein bißchen Sorgen. Greta schlief von Anfang an drei bis vier Stunden am Stück, da habe ich mich ja noch gefreut. Als sich das dann auf fünf bis sieben Stunden ausdehnte, fand ich das zwar ungewöhnlich aber natürlich super, sowas wie Schlafmangel kenn ich gar nicht. Aber seit einigen Tagen schläft sie echt extrem viel, vor allem nachts. Gestern habe ich sie um 22.00 Uhr hingelegt, und sie hat bis heute um halb elf geschlafen und das auch nur, weil ich sie dann wecken mußte. Ich glaube, die hätte noch ne Stunde weiter geknackt. Tagsüber schläft sie ja auch mehrere Stündchen.
Das ist doch nicht normal, oder?
Sie wird voll gestillt, also kein Fläschchen oder so etwas.
Unsere Große war das komplette Gegenteil, die kam bis zum Abstillen mit 11 Monaten alle 3-4 Stunden.
Hat jemend von euch auch so eine Schlafmütze zu Hause und kann mir meine Sorge nehmen oder sollte ich tatsächlich mal den Kinderarzt fragen, ob da was anderes hinter stecken könnte?

Liebe Grüße
Isa

Beitrag von schlange100000 09.02.11 - 13:21 Uhr

Huhu..
...sei doch froh!! :-) Unsere Motte (15Wochen) schläft seit sie 6Wochen ist durch...also von 22°°-6°° u. seit sie ca. 9Wochen ist schläft sie von 21°°-8°° u. jetzt seit einer Woche lege ich sie immer um 19°° hin u. sie schläft bis 7.30!!! #huepf Ist doch super wenn die Kinder durchschlafen...die holen sich schon das was sie brauchen....andere würden sich freuen wenn se solche Kinder hätten!! Wenn die Motte gut drauf ist hat sie schon von Abends um 20°° bis früh um 8.30 geschlafen!!

Lg #blume

Beitrag von isa22 09.02.11 - 13:31 Uhr

Da bin ich ja froh, dass es anscheinend noch mehr Schlafmützen gibt;-)
Dann lass ich sie demnächst einfach weiterschlafen, anscheinend braucht sie den Schlaf...

Gruß
isa

Beitrag von nigree 09.02.11 - 13:38 Uhr

Huhu,

ich habe auch so eine Langschläferin! Sie hat immer schon viel und lange geschlafen! Selbst heute mit fast drei, schläft sie nachts 11 Stunden und mittags auch noch mal 2-3 Stunden. Sei doch zufrieden. Es gibt Kinder die viel Schlaf brauchen. Als sie noch so klein war hat sie Mittags oft 4 Stunden geschlafen und auch nacht 12-13 Stunden.

Mach dir also keine Sorgen, alles völlig normal, besser als andersrum.

Lg
Nigree

Beitrag von happy79 09.02.11 - 13:39 Uhr

Hallo,

wir haben auch solch eine Schlafmütze.

Unsere Leandra 12 Wochen alt, schläft auch von 20.00/ 21.00 bis morgens 9.00 Uhr und auch immer mal über den Tag verteilt zwischen 30 min und zum Mittagsschlaf ne knappe Stunde.

Unser Kinderarzt fand es jetzt nicht schlimm, das sie soviel schläft.

LG


P.S. Geniese es, wir tun es. ;-)

Beitrag von mariek. 09.02.11 - 14:18 Uhr

hi,
oh ja das kenn ich.habe mir auch lange lange sorgen gemacht und geh nun gelassener damit um...mit 12 wochen hat er 10 stunden durchgeschlafen und natürlich tagsüber auch noch diverse stunden.heute ist er 10 monate und schläft 13 stunden in der nacht (ich wecke ihn meist) und 3- 3 1/2 stunden am mittag.
er ist einfach eine ruhige persönlichkeit und auch von den bewegungen her eher langsam...wie sagen meine freunde:er spart sich die kräfte für besseres auf...;-)

Beitrag von annacover 09.02.11 - 14:42 Uhr

Hi...
Muss wohl am Namen liegen. Unsere Greta ist 13Wochen alt und schläft nachts Ihre 12Stunden und am Tag auch reichlich. Bekommt alle 3-4Stunden ihre Flasche, ist anschließend noch ca. 45Minuten happy und wird dann schon wieder müde....sprich sie schläft dann wieder so 1-3Stunden.
Finde es auch sehr angenehm, mache mir aber die gleichen Sorgen und bin durch die div. Antworten hier etwas erleichtert.
Wir müssen nächste Woche zur U4, da hätte ich das Thema natürlich auch angesprochen.

Dann mal noch viel Freude mit Greta:-)

LG Anja mit Greta#winke

Beitrag von isa22 09.02.11 - 16:15 Uhr

Entschuldigt, dass ich erst jetzt antworte, mußte die große Motte vom Kindergarten abholen...

Also, vielen lieben Dank erst einmal für eure beruhigenden Worte, dann genieße ich das jetzt mal und denk an die schlaflosen Nächte, die mit den Zähnen wahrscheinlich noch kommen werden;-)

Danke an alle
Isa