Kann mir jemand helfen???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von ck1986 09.02.11 - 14:11 Uhr

Frage zum Elterngeld.
Wir bekommen im Mai unser erstes Kind ich werde dann 12 Monate zu Hause bleiben. Wie ist das wenn mein Partner 2 Monate danach noch zu Hause bleiben will. Wird mein Geld gekürzt??? Und ich habe mal gelesen das wenn das Netto unter 1000 Euro ist das das Elterngeld als voller Lohnausgleich gezahlt wird. Stimmt das??? Hat jemand Erfahrungen???

Beitrag von ida-calotta 09.02.11 - 14:15 Uhr

Hallo!

Wenn dein Mann den 13. und 14. Monat machen möchte bekommt er 65% seines Gehaltes, ich gehe davon aus das du wieder arbeiten wirst, da dein Anspruch dann erloschen ist. Wenn du unter 1000 Euro verdienst wird prozentual aufgerechnet (ich glaube 1% pro 100 Euro?, bin mir aber nicht ganz sicher). Du kommst aber nicht auf deinen vollen Lohn.

LG Ida