40. SSW - War das der "berühmte" Schleimpfropf??

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von summi86 09.02.11 - 14:25 Uhr

Hey ihr Süßen!

Erst mal ne Runde #tasse und #torte für den frühen Nachmittag!

Bin seit heute genau in der 40. SSW und hab da mal ne etwas eklige Frage an euch, und gleich vorweg, sorry für die genauen Beschreibungen!!!
Und zwar war ich vorhin auf der Toilette und beim Abwischen hatte ich einen braunen Schleimfaden auf dem Toilettenpapier. Hab mir nichts dabei gedacht. War jetzt nach dem Duschen nochmal auf der Toilette und hatte grad auf dem Toilettenpapier nen richtig großen braunen Schleimklumpen (Durchmesser fast wie ein 5-Mark-Stück).

Daher meine Frage an euch, ob das jetzt der berühmberüchtige Schleimpfropf gewesen sein kann. Habe auch schon seit einiger Zeit immer wieder mal Wehen und der Befund bei meinem FA hat letzte Woche auch schon gezeigt, dass der Muttermund butterweich ist und Gebärmutterhals fast komplett verstrichen.

Würde mich super duper freuen wenn es endlich mal langsam losgehen würde, da mein Mann und ich feststellen mussten, dass wir wohl nicht grad die Geduldigsten sind vor lauter Vorfreude auf unsere Kleine #verliebt!

Ganz liebe Grüße und schon mal vielen Dank für eure Antworten

Bianca mit 3 #stern fest im #herzlich und #baby girl inside (39+0)

Beitrag von sarah2706 09.02.11 - 14:28 Uhr

Ich habe zwar noch keinen SP verloren, aber deiner Beschreibung nach würde ich sagen, das war er. So hat es uns die Hebamme zumindest beschrieben.
Leider kann sein, dass es trotzdem noch ein paar Tage dauert, bis es richtig mit den Wehen losgeht, aber ich wünsche dir viel Glück!#klee
Unser Geduldsfaden reißt langsam auch ein....

Viele Grüße Sarah (37. SSW) mit Krümeline#verliebt

Beitrag von binchen73 09.02.11 - 14:31 Uhr

Hallo,

ja, hört sich ziemlich genauso an. Bei mir war es bei meiner Großen fast genauso.

Viel Glück #klee

Sabine

PS: Hab grad in Deiner VK nachgelesen... Tut mir sehr leid, wegen den drei Sternchen. Hab auch 11 Sternchen. Liegt Deine Maus denn jetzt richtig? Damals hast Du BEL geschrieben!

Beitrag von summi86 09.02.11 - 14:33 Uhr

Autsch, das mit deinen 11 Sternchen tut mir auch sehr leid für dich. Hatte schon mit meinen 3 ziemlich zu kämpfen.
Toi, toi, toi mittlerweile liegt unsre Maus wieder richtig, aber sie hat sich leider eingebildet mit dem Köpfchen wieder aus'm Becken rauszurutschen. Anscheinend ist mein eh schon breites Becken nicht gut genug für Madame #rofl

Beitrag von saku 09.02.11 - 17:16 Uhr

Ich stimm den anderen Mädels hier mal zu.
So war es bei mir auch bis jetzt hab ich auch immer mal wieder Schleim verloren also kann es gut sein das da noch mehr kommt.

Mir wurde jedoch gesagt das es nichts zu heißen hat wenn er abgeht...
Meiner ist so bei 39+3 abgegangen und meine süße macht noch immer keine Anstalten zukommen...
#winke

LG Saku
ET+1