Wassermann Kinder, Wirbelwinder & kleine Terroristen ???

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von kalimero05 09.02.11 - 14:39 Uhr

Hallo liebe Mamis,

wer von Euch hat den ein Wassermann Kind und kann
bestätigen, was die meisten Horoskope über dieses Sternzeichen sagen.
Wie z.B ein Wirbelwind, unkontrollierbar, ....

Lg Susanne

Beitrag von romance 09.02.11 - 14:46 Uhr

Huhu,

sie ist ausgelichen, lacht viel und will alles wissen. Sie motzt wenig, denke diese Phase kommt gerade.Wirbelwind, nein das würde ich nicth sagen. Sie ist ruhig. Aber kann mega sauer sein, wenn es nicht so klappt wie sie es will.

Meine Mutter (heute Geburtstag) ist nicht anders. Ruhig aber auch in sich gekehrt und grübelt viel. Kann keine Kritik ab, werde es wohl von ihr haben.;-) Und auch sehr ruhig und ausgelichen. Und beide lieben den Schlaf...im MOment hat sie aber Probleme.

LG NEtti

Beitrag von dentatus77 09.02.11 - 15:06 Uhr

Hallo!
Ich hab zwar kein Wassermann-Kind, aber zwei Wassermann Schwestern.
Die ältere (26.1.) war ein ADHS-Kind, total hyperaktiv und nur durch meine Mutter kontrollierbar, die andere (30.1.) strahlte schon als Kleinkind eine nahezu stoische Ruhe aus.
Liebe Grüße!

Beitrag von budgie 09.02.11 - 15:15 Uhr

Hallo !

Ich habe sogar zwei Wassermann Kinder #schock.

Lara (wird 4) kann ich schon so einige Eigenschaften des Wassermannes zuordnen, vorallem das aufgeweckte Wesen ist bei ihr sehr stark zu erkennen. Habe gerade nochmal nach den Eigenschaften gegoogelt und da sehr viele Übereinstimmungen bei Lara gefunden.
Lenya ist gerade 1 Jahr alt geworden, da kann ich das noch nicht so sagen ;-).

VLG

Beitrag von maylu28 09.02.11 - 15:21 Uhr

Hallo Susanne,

also kann ich nicht bestätigen, mein Großer ist Wassermann und ein sehr ausgeglichenes und ruhigeres Kind.....sehr lieb, clever und überlegt....er hat sich schon als Baby die Dinge erst richtig angeschaut, bevor er überhaupt mal was probiert bzw. riskiert hat..

Mein Vater ist auch Wassermann und auch sehr ausgeglichen und lieb/ruhig.....sehr sozial, der sie eigenen bedürfnisse eher zurück steckt....

LG Maylu

Beitrag von superschatz 09.02.11 - 15:57 Uhr

Hallo,

mein Sohn ist 2 (*02.02.2009, ET 15.02.2009) und er ist ein absoluter Wirbelwind. Kaum ruhig, immer in Bewegung, dickköpfig, absolut jähzornig, superanstrengend und hört absolut nicht. #schwitz

Ist dieses extreme momentan nur ne Phase?*hoff*

LG
Superschatz

Beitrag von krissy2000 09.02.11 - 16:02 Uhr

Mein Sohn ist auch ein Wirbelwind, sehr aktiv, fordernd und will immer Unterhaltung.

Lg Krissy

Beitrag von katzejoana 09.02.11 - 16:47 Uhr

Huhu,

ich bin ein Wassermann (-kind vielleicht nicht mehr ;-)) aber ich war weder ein Wirbelwind noch unkontrollierbar.

Ich hab Bücher geliebt und auch sehr gern für mich allein gespielt, wollte alles wissen und hab meine Eltern eher mit Fragen genervt.

Lg

Beitrag von melli2261979 09.02.11 - 18:53 Uhr

huhu.... mein kleiner geb. 13.2. ist ein kleiner Wirbelwind und auch ein bisschen anstrengend... er kann sich nicht sehr lange mit einer sache beschäftigen, braucht dann was neues... hat jetzt schon einen ziemlichen Dickkopf und wenn ich ihm was weg nehme was er nicht haben darf heult er los...





allerdings gibt es auch mal andere Seiten und er kann sehr gut mal allein für sich spielen... lacht super viel und ist eion kleiner clown...und er lernt sehr schnell neue Sachen wo man den Kopf bei braucht... ich LIEBE ih´n so wie er ist...


einfach PERFEKT....

Beitrag von melkel 09.02.11 - 21:54 Uhr

Hi mein Kleiner ist auch Wassermann (07.02.10) er ist jetzt schon sehr ehrgeizig, lacht viel, ist sehr ungeduldig, will alles sofort und wehe es klappt nicht Wutanfälle sind dann vorprogrammiert! Er ist auf jeden Fall ein kleiner Wirbelwind aber dazu sehr charmant und total verschmusst! LG Mel

Beitrag von sommerrain 10.02.11 - 08:23 Uhr

Hallo

ich habe zwar keine Wassermann Kind aber meine Mama ist Wassermann und ich habe 2 Freundinnen mit dem Sternzeichen. Alle 3 total unterschiedlich.
Ich glaube, das kann man nicht so fest machen, ob es nur am Sternzeichen liegt.
Ich weiß natürlich nicht, wie die als Kinder waren, aber als Erwachsene sind Wassermänner recht unkompliziert, wie ich finde. Allerdings auch Perfektionisten, das nervt manchmal.
Mein Mann und ich sind beide Sternzeichen Jungfrau und trotzdem ganz verschieden.

LG Rhea