CD´s zum einschlafen?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von stephimami 09.02.11 - 15:29 Uhr

huhu zusammen

da unsere Tamara momentan nicht alleine schläft bzw irgendwie panik vor ihrem eigenem bett hat/hatte hab ich mich mal mit anderen Müttern unterhalten und einige meinten dann zu meinem erstaunen ich solle ihr doch zum einschlafen eine Märchenkasette/CD laufen lassen!!??

Mhh also ich weiss ja nicht mal davon abgesehen Tamara ist gerade mal 21 Monate und wir keinen CD player oder so haben finde ich das schon ein wenig früh sie so die ganze zeit dauerberieseln zu lassen

oder was meint ihr

Ich leg mich halt lieber neben ihr bett bis sie eingeschlafen ist und das klappt wunderbar;-)

lg stephi

Beitrag von fbl772 09.02.11 - 15:53 Uhr

Liebe Stephi,

das ist doch wunderbar, wenn es für dich gut ist! Ich mach das auch schon seit 2,5 Jahren so ...

Zum Einschlafen würde ich jetzt auch noch keine Hörspiel laufen lassen, wenn sie das grundsätzlich nicht kennt. Auch die können "aufregen" oder "Angst" machen.

Grundsätzlich ist sie aber schon auch in einem Alter, wo Hörspiele interessant werden.
Bei uns ist es so, dass mein Kleiner bereits seit er etwa 17 Monate alt ist regelmäßig Hörspiele hört (natürlich nicht Benjamin Blümchen, sondern ganz einfache Geschichten - Caillou z.B.) und er damals durchaus auch schon an den richtigen Stellen gelacht hat, also zumindest Ansätze verstanden hat. Anfangs hat er natürlich tagelang die gleiche CD gehört. Er hört täglich ca. 1,5 Stunden Hörspiele/Traumzauberbaum/Lauras Stern/Kinderdisco etc. - auf der Fahrt in die Krippe und zurück. Am Wochenende zuhause nicht - für ihn gehört das mittlerweile zum Autofahren dazu.

VG
B

Beitrag von scura 09.02.11 - 15:55 Uhr

Ich lege mich auch dazu und singe diese CD:
http://www.amazon.de/Traumk%C3%BCsschen-neue-Schlaflieder-Nico-Bizer/dp/B000CCU9D4


Ich habe sie immer zum Mittagsschlaf laufen lassen. Jetzt kann ich sie auswändig. Sie ist wirklich total süss und überhaubt nicht nervig. Meine Tochter liebt sie!

Beitrag von dentatus77 09.02.11 - 16:17 Uhr

Hallo!
Stina hört schon seit einigen Monaten zum Einschlafen eine CD mit Musik!
Anfangs war es das "Kinderträumeland" , später die CD "Für süße Träume", und seit neuestem verlangt sie den "Zappelmann" (Ich bin der Kleine Zappelmann) zu hören. Alle CDs sind von Detlev Jöcker.
Aber wenn für dich das gemeinsame Einschlafen OK ist, mach es ruhig weiter. Ich bin jedenfalls froh, dass Stina jetzt seit 4mon alleine einschläft, zumal sie so auch mal vom Babysitter ins Bett gebracht werden kann ;-).
Liebe Grüße!