Ist sowas wirklich möglich??

Archiv des urbia-Forums Ungeplant schwanger.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Ungeplant schwanger

Was ist, wenn eine Schwangerschaft überraschend und ungeplant kommt? Hier kannst du fragen, wie andere diese Situation bewältigt haben. Grundsatz-Diskussionen um das Thema Schwangerschafts-Abbruch sind allerdings besser im Forum "Allgemeines" aufgehoben.

Beitrag von 24hmama 09.02.11 - 15:35 Uhr

hallo

Eine Bekannte hat mir erzählt,
dass sie in der ganzen Schwangerschaft weiterhin die Mens hatte.
Ok das gibt es ja öfters.

Sie hat gesagt dass sie nur "einseitig" geblutet hat,
also auf der "eine Seite habe ich das Ei eingenistet"
und die "andere Seite habe das nicht "gecheckt" und hat weiter hin geblutet...

Hört sich sehr komisch an#gruebel


Nun habe ich seit 3 Monaten die Mens sooo komisch.
Ganz dicklich, anders und vorallem wenn ich das O.B früher rausnehme ist es nur auf einer Seite "blutig" *sorry*

Da mir auch seit Montag fast dauerschlecht ist und gestern ein Tropfen "MIlch" aus meiner linken Brust gekommen ist,
habe ich Panik das ich schwanger sein könnte und das gleiche habe wie sie#schock#schock#schock#zitter#zitter#zitter

Es gäbe dafür aber auch andere Gründe.
Die Mens könnte durch eine Störung, Zyste etc. so komisch sein
Übel könnte mir sein weil eine Darmgrippe umgeht
und der Tropfen Milch hmm -
Es ist ein Jahr her dass ich gestillt habe,
könnte es noch davon kommen??


Sagt mir eure Erfahrungen bitte


zitternde Grüße katharina#zitter

Beitrag von kleeneflocke 09.02.11 - 15:42 Uhr

Geh doch einfach zum Arzt und frag ihn...oder hol dir einen test.

Eine Kirstallkugel hat hier keiner vor sich stehen.

Beitrag von 24hmama 09.02.11 - 15:51 Uhr

hi

ich hab am Mo. einen Fa.-Termin.

Ich wollte hier keine Hellseherei sondern eine Antwort auf die Frage ob das möglich sei?!

lg k.

Beitrag von angeldragon 09.02.11 - 16:09 Uhr

http://www.babycenter.de/preconception/training/schwanger_trotz_periode/

sagt googel nicht möglich schliest sich aus auser den ersten und 2. monat in dem blutungen fälschlicherweise für die periode gehalten werden

Beitrag von 24hmama 09.02.11 - 16:20 Uhr

#danke

Beitrag von marienkaefer1985 09.02.11 - 16:24 Uhr

Also ich hatte das letzte Mal im 4. Monat meine Tage, wobei es dann wohl eher irgendwelche Blutungen waren, die ich aber natürlich als Periode wahrgenommen habe ;-)

Möglich ist es also definitiv!


marienkaefer + #ei (16+4)

Beitrag von angeldragon 09.02.11 - 16:28 Uhr

ich sag ja blutungen die fälschlicher weise für diese gehalten werden könnten durchaus möglich sein und googel weis vileicht auch nicht alles hab auch schon von solchen fällen gehört #kratz

Beitrag von grizu99 11.02.11 - 12:24 Uhr

Doch das gibt es.
Meine Pflegemama bekam meine kleine Schwester und wurde anscheinend gleich wieder schwanger.
Sie hatte bis zum 6.Monat noch ihre Menstruation und deswegen den kleinen Wurm nicht gemerkt, weil ihr Bauch sowiso noch dicker war.

Meine Geschwister sind 11Monate auseinander #schock