Erfahrung mit Angelsound???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von muko 09.02.11 - 16:18 Uhr

Hallo,

hat jemand Erfahrung mit dem Angelsound bzw. Fetal Dopplerd??

Wollte nur mal wissen ob sich so eine Anschaffung auch wirklich lohnen würde?

LG muko 13. SSW

Beitrag von marienkaefer1985 09.02.11 - 16:19 Uhr

Ich denke, so ein Ding macht einen nur wuschig, wenn es mal nicht funktioniert.

Ich habe nicht vor, soetwas zu besorgen...

Beitrag von alexnana 09.02.11 - 16:22 Uhr

Hi
also ich habs bei Amazon gekauft für 30 Euro und habe es 3 mal benutzt bisher, ich war extrem erkältet und 2 Wochen zu hause, durch den Husten hatte ich sehr große Panik das was ist.
Mich hat es beruhigt, auch wenn man oft lange sucht bis man den Herzschlag hört, grade in der frühen Zeit noch. Dauerhaft würde ich es nicht machen, weil ich viel zu große Angst habe das es schadet, aber zur Beruhigung wars ok!

Lg Nana

Beitrag von janina2811 09.02.11 - 16:25 Uhr

Hallo Muko,

ich habe mir so ein Teil bestellt und es ist angekommen, als ich in der 14. SSW war. Es hat dann auch sofort funktioniert und ich habe die Herztöne gut abhören können. Allerdings muss ich sagen, dass ich es insgesamt höchstens 5mal benutzt habe. Denn irgendwann spürst du dein Baby ja auch und ab da ist es eigentlich sinnlos, noch mit dem Ding zu experementieren, weil du weißt: es lebt! Außerdem war ich mir nie ganz sicher, ob die Benutzung in irgendeiner Weise unangenehm oder schädlich für den Kleinen war...
Die paar Male, die ich ihn benutzt habe, war ich allerdings froh, ihn zu haben. Wenn man noch nichts spürt und unsicher ist, dann kann einen so ein Gerät schon enorm beruhigen.
Ob dir das dann 40 Euro wert ist, musst du selbst entscheiden.

LG, Janina

Beitrag von kleinemami86 09.02.11 - 16:28 Uhr

Hallo Muko,

also ich habe mir einen Angelsound zugelegt, weil meine letzte SS im Oktober in der 15.ssw plötzlich endete.
Ich benutze ihn seit mehr als einer Woche und bin damit super zufrieden.

Ich finde meinen kleinen Krümel immer und muss auch meist nicht lange suchen und kann mich so täglich davon überzeugen, dass alles gut ist.

Man sollte nur den Bauch einölen oder mit Gel und dann muss man auch schön drücken und das Gerät anschrägen, dann klappt das auch und es ist definitiv Baby´s Herzschlag, da es ca 150 Mal die Minute schlägt.

Also ich bin glücklich mit meinem Gerät und finde es super..

Liebe Grüße ´
Meike + #stern 15.ssw und #ei 12+2

Beitrag von lena1a 09.02.11 - 16:44 Uhr

Hi,

ich habe es mir gekauft, weil ich immer sehr ängstlich bin. Herzschlag fine ich immer innerhal weniger Sekunden, sobald ich den Herzschlag gefunden habe, schalte ich ihn sofort aus. Benutze ihn somit unter einer Minute und auch selten, wenn ich mal wieder ein schlechtes Gefühl hab.
Beruhigend finde ich es schon.

LG Lena

Beitrag von momiundunbekannt 09.02.11 - 16:46 Uhr

Hallo Muka :-)

ich finde das Teil totaaaal genial!
Ich hab mir in der ersten SS das Angelsound geholt :-)
Hab gleich in der 11. Woche das Herzchen schlagen hören...
Und ab diesem Tag hab ich JEDEN Abend "reingehört"
Und ich hatte nie panik, im Gegenteil! Mich hat es sehr beruhigt das Herzchen schlagen zu hören, ist ja doch irgendwie immer lang diese 4 Wochen zwischen den Terminen...

Ich freu mich jetzt schon, wenn ich wieder "reinhören" kann...
Mein "Abhörgerät" ist schon gerichtet ;-)

Grüßle Momi 6.SSW

Beitrag von muko 09.02.11 - 16:50 Uhr

Hallo,
ich nochmal, nachdem soviele von euch begeistert waren, habe ich ihn mir jetzt gerade bei Amazon bestellt.

LG und vielen Dank nochmal für die ganzen feedbacks.

muko 13. SSW #verliebt