4 Monate alt und ständig Durchfall

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von luckygal1985 09.02.11 - 17:39 Uhr

hey ihr lieben,

kennt ihr das auch?

meine maus hat neuerdings öfter durchfall ... einen tag kommt nichts, den nächsten wieder 4 - 5 mal täglich und dann ziemlich dünne ...

ich habe ihr schon heilnahrung gegeben, aber wirklich dolle helfen tut das nicht.

nen virus hat sie nicht. der arzt hat nichts gefunden ... kann es jetzt schon am zahnen liegen?

was hilft denn?

sie ist auch nicht dehydriert und nimmt zu. ist gut drauf ...

#danke im voraus

lg lucky

Beitrag von kleinemiggi 09.02.11 - 21:19 Uhr

Stillst du deine Maus?? Wenn nein, welche Nahrung gibst du denn??

Man verwechselt Durchfall häufig mit flüssigem Stuhlgang. Der Unterschied ist, dass man von Durchfall spricht, wenn das Baby auch Krämpfe oder Ähnliches hat. Flüssiger Stuhlgang tritt meistens bei MuMi auf oder bei Flaschennahrung, die sehr MuMi nah ist.
Ich habe meiner Milumil gefüttert und der Stuhlgang war auch sehr sehr flüssig, so dass ich dachte, sie hätte Durchfall. Bis mein KiA mir mal den Unterschied erklärte.

Beitrag von luckygal1985 10.02.11 - 22:58 Uhr

tja, danke ... das kann natürlich auch sein ... bin es nur nicht gewohnt, dass sie so oft und so dünne hat. aber nen infekt hatte sie ja auch nicht. sie bekommt humana pre.

Beitrag von estelle-miriam 10.02.11 - 11:09 Uhr

Hi,

Hendrik hat auch vor wenigen Tagen Durchfall gehabt und uns hat folgendes geholfen. Normale Flaschennahrung anrühren, aber nur 2/3 der sonst üblichen Milchpulvermenge nehmen. Dazu kommen dann noch Reisflocken (1/2 - 1 Teelöffel pro Flasche). Da die Nahrung durch die Reisflocken recht stark quillt, ist zum Füttern ein Breisauger am besten.

LG
Romy mit Hendrik

Beitrag von luckygal1985 10.02.11 - 22:59 Uhr

ja, flocken ist auch ein guter tipp ... #danke