hilfe mak wert erhöht??bitte lesen

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs und eine mögliche Befruchtung diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von jennya.1987 09.02.11 - 17:48 Uhr

hallo hab mak wert von 11 und tsh von 3,5

ist das schlimm?????
hab ich jetzt hashimoto??

bin nur am weine.... bitte hilft mir#zitter

Beitrag von majleen 09.02.11 - 17:49 Uhr

Keine Ahnung. Wie ist denn der AntiTPO Wert? Ist der auch erhöht? Wo hast du dich denn untersuchen lassen? Hat der Arzt nichts dazu gesagt? Wurde ein US gemacht?

Beitrag von majleen 09.02.11 - 17:50 Uhr

Und Hashi ist doch niht so schlimm, hab ich auch #liebdrueck

Beitrag von mamutschka2011 09.02.11 - 18:04 Uhr

Hi,

wie sind denn die Refernzwerte? Ist von Labor zu Labor unterschiedlich.

Ohne die Anti-Tg-Bestimmung kann man nicht gleich auf eine Hashimoto schließen.

TPO/MAK-Erhöhungen können durch viele Dinge ausgelöst werden, ohne dass eine Autoimmunthyreoiditis vorliegt.

Und auch wenn, ist diese Erkrankung ser gut zu behandeln und du kannst ganz normal ss werden.

Liebe grüße, mamutsch#herzlich