Riesenfollikel keinen Eisprung 33. Tag

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von dusty1975 09.02.11 - 18:19 Uhr

Hallo ihr Lieben,
ich war schon mal vor 6 Jahren hier und nun ist es wieder soweit. Wir haben einen 2. Kinderwunsch und ich leide immer mit Euch mit.
Mein Anliegen ist Folgendes:
Ich habe am 06.01. meine Mens gehabt. Seit 2 Wochen habe ich diese Unterleibsschmerzen, dieses typische Mutterbänder-Ziehen. 1 Woche später gingen dann die Brustschmerzen los. War mir sicher, dass ich schwanger bin. Habe dann einen Test am 04.02. gemacht - negativ, 2. Test am 07.02- wieder negativ.

Da die Schmerzen immer noch da sind, bin ich gestern zum Arzt. Er hat gesehen, dass ich ein Riesenfollikel habe, die Schleimhaut sehr stark aufgebaut ist, es aber wahrscheinlich nicht zum Eisprung kam, aber vielleicht auch doch. Dieser Follikel produziert Östrogen, daher auch die Schmerzen oben und unten. Wenn ich in 10 Tage immer noch keine Blutung habe, sollte ich noch einen Test machen. Das kann bei Frauen, die mitte 30 sind vorkommen.
Meine Frage: Kennt das jemand oder hattet ihr das auch schon mal? Wann kann ich denn mit meiner Blutung rechnen oder werde ich diesen Zyklus noch einen Eisprung haben. Ich war gestern total paralysiert, weil ich so sehr gehofft habe, er gibt mir eine gute Nachricht.

Ich danke Euch Lieben für Eure Antworten.
Dusty

Beitrag von zuckerelli-4 09.02.11 - 18:38 Uhr

Ich finde,das es doch eine Gute Nachricht,denn immerhin hast du einen riesen Follikel:-)

Ich bin gerade ZT 50 und hoffe das mein Eisprung nun am 48ZT war.Hatte nämlich auch einen schönen grossen links und da zwickte und zwackte es dann auch

ach und meine Ovus waren auch positv.Würde also alles passen

Gib die Hoffnung also nicht auf,denn das kann alles noch klappen

Ich drück Dir die Daumen

#winke

Beitrag von dusty1975 09.02.11 - 20:48 Uhr

Danke für Eure Antworten. Ihr macht mir Mut;-)

Beitrag von toshiba 09.02.11 - 18:47 Uhr

Hey hatte genau das gleiche....

Bin zum FA weil ich zu 100% sicher war ich bin schwanger!!!
Ergebnis auch Riesenfolikel, sollte dann eine Woche später wieder kommen und eine Tag vor dem Termin hat Gott sei dank die Blutung eingestzt und das ging ging dann von alleine weg!!!

Danach war alles wieder normal!! Solange diese Dinger nicht einbluten sind die Harmlos und entstehen meistens durch Hormonschwankungen!!!

LG Sarah