war heut im KH

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von mueller 09.02.11 - 18:22 Uhr

hallo ihr lieben mit schwangeren,

ich hatte heute einen termin im krankenhaus um das gespraech zu haben wann bei mir der ks gemacht wird. der wird am 25.2.2011 stattfinden.
Ich habe mich bei der Arztin aber nicht so wohl gefuehlt. Erstmal fand ich sie unhoefflich da ich meine beiden kinder mitnehmen musste und sie dann bloede kometare abgegeben hat. so wie waren das jetzt alle oder kommt noch jemand. Sie hat auch mir versucht den ks auszureden.
Aber mein Frauenarzt ist der meinung das es fuer mich und dem kleinen besser ist wenn man einen ks macht. da er der meinung ist das die nabelschnur zu kurz ist. Und ich mich eigentlich steriliesieren lassen wollte, aber wir uns das jetzt doch noch mal ueberlegen werden, da es im moment vom finanzellen nicht klappt.#aerger
Aber dem Bauchbewohner geht es gut und ich freu mich schon auf ihn. moechte auch nicht mehr da bei mir alles weh tut und ich jeden mit einigen wehen zu kaempfen habe, zwei wirbelwinde herum laufen habe davon eine die Grippe hat. aber mein entschluss steht fest das ich einen ks machen lassen werde.
entschuldigung fuer das ganze#bla#bla#bla

eure Nicole mit bauchbewohner 36+6

Beitrag von landaba 09.02.11 - 18:26 Uhr

Ich dachte immer bei einem KS wird man kostenfrei mit steriliesirt?

Ist ja dann etwas doof gelaufen hoffendlich macht die ärztin dann nicht den KS....

Beitrag von jessiinlove82 09.02.11 - 18:29 Uhr

Kein Geld für ne Sterilisation aber das 3. Kind im Anmarsch#nanana

(Sorry, ist mir so rausgerutscht#schein)

Trotzdem alles Gute!#klee

Beitrag von clairedelalune 09.02.11 - 18:39 Uhr

Und ein anderes KH kommt jetzt auf die Schnelle nicht mehr in Frage, oder?

Wie unschön, dann hoffe ich, dass diese Ärztin deinen KS nicht macht - oder aber, dass sie einfach nur zwischenmenschlich nicht so ganz auf der Höhe ist, dafür aber fachlich umso mehr! ;-)

Alles Gute!

Beitrag von lenamaus85 09.02.11 - 18:41 Uhr

Gibt es in der nähe nicht ncoh ein anderes KH? also ich hätte die Auswahl zwischen 4 KH`s..

Beitrag von mick68 09.02.11 - 18:42 Uhr

hi,

dann hoffen wir mal, dass du deinen ks bekommst, wenn du ihn haben möchtest. ich denke aber, dass eine steri in zusammenhang mit ks umsonst gemacht wird. da erkundige dich doch noch mal bei deiner kk.

alles gute, lg mick

Beitrag von lilo0219 09.02.11 - 18:46 Uhr

hallo ihr lieben,
also in meinem kh wird die sterilisation mit gemacht wenn man es möchte denn ich möchte es auch machen und hatte von daher schon mal im kk informiert...wünsche dir und deinem kleine alles alles gute das schafft ihr zwei schon ;-)

Beitrag von kinderschere 09.02.11 - 18:51 Uhr

Hallo,
bei mir ist auch ein KS geplant, erst wenn er #baby sich von alleine ankündigt, sonst ist er #baby noch brav, aber ich habe auch schon den Wunsch eine Sterilisation ausgesprochen und in dem Mutterpass eintragen lassen, wenn es bei einem notwendigem KS mitgemacht wird ist die Sterilisation günstiger, wegen der Narkose, und auch nicht noch eine zusätzliche Belastung später für dein Körper.
Es ist aber auch sehr gut zu überlegen , denn du bist noch jung, ich bin 40 Jahre alt und möchte definitiv kein Kind mehr danach.
Alles gute für die Restzeit deine Schwangerschaft

Beitrag von sunnyside24 09.02.11 - 18:53 Uhr

Also ganz ehrlich, wenn es nicht gleich mitgemacht werden kann, wegen dem Finanziellen, würde ich mir überlegen ob nicht vielleicht eine Steri für den Mann in Frage käme. Denn so eine Sterilisation ist schon ein größerer Eingriff und sollte daher gut überlegt sein, vorallem ist es beim Mann wirklich nur eine ambulante Sache und deutlich unkomplizierter.

Beitrag von sacht736 09.02.11 - 19:31 Uhr

Hallo ,

sorry aber deine Aussage verstehe ich jetzt nicht wegen der Steri :-( Also ich hatte gerade meinen 3. KS und die hätten mich glatt Kostenlos mit Sterilisiert wenn ich das gewollt hätte :-p Und wenn ich nicht erst 25 Jahre wäre ............

Also soweit es mir gesagt wurde brauch man für die Steri nichts bezahlen wenn man einen KS hat ! So wurde es mir jedenfalls im KH gesagt.

Ansonsten stimmt es wenn man sich noch mal Operieren läss das die OP dann zwischen 600/700 Euro kostet die mal selber tragen muss. So ist das jedenfalls bei uns.

Auf jedenfall würde ich mich allerdings nie freiwillig einen KS unterziehen ich hatte jetzt meinen 3. KS und ich sage nimals freiwillig obwohl meine alle gut verlaufen sind und schnell verheielt. Ach ja ich hatte auch eine normale Geburt mir wäre die allerdings bei den anderen Kinder auch lieber gewesen ;-)

Liebe Grüße Mama+4#cool