Weiß nicht mehr weiter... :(

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen Frauen in der Familienplanung über die künstliche Befruchtung etc. austauschen und Unterstützung finden. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen.

Beitrag von kleinehexe88 09.02.11 - 18:22 Uhr

Hey Mädels..
ich bin grad irgendwie total am Boden, komm gerade von meinem Fa. Der linke Eileiter ist zu, konnt nicht freigelegt werden, mein rechter Eileiter ist i.O. Zudem hab ich PCO und mein Freund ein leicht eingeschränktes SG.. Wir versuchen seit 09/09 schwanger zu werden, ich weiß für viele hier noch nicht sooo lange.. Hab auch schon 3 negative Clomi-Zyklen hinter mir..
Und mein Fa meint nur das ich ja noch soo jung bin und das 1 1/2 Jahr auch noch nicht so eine lange Zeit wären.. Jetzt hat er mir Agnus caston verschrieben, wovon ich eigentlich gar nichts halte.. weil ich das ganze schon mal genommen hab und mein Zyklus dadurch nicht kürzer geworden ist..
Wie gehts jetzt weiter? Was soll ich tun :/

Beitrag von shiningstar 09.02.11 - 18:36 Uhr

Geht in eine Kiwu-Praxis -die Ärzte kennen sich dort besser aus als normale Frauenärzte.
Alle Untersuchungen und Medikamente für GV nach Plan werden von der Krankenkasse übernommen.

Beitrag von fantimenta 09.02.11 - 18:37 Uhr

huhu,
also ich denke ja mal wenn das clomi bei dir nicht anschlägt warum sollte dann der mönchspfeffer das tun??!!
find ich total sinnfrei von deinem arzt.

ich würde an deiner stelle in eine kiwu praxis oder klinik gehen,ich denke diekönnen dir dort besser helfen :-)

viel glück #klee

Beitrag von shiningstar 09.02.11 - 18:41 Uhr

Das habe ich mich auch gefragt, Möpf ist ja nur pflanzlich -und wenn Clomi schon nicht hilft, müssen wohl härtere Geschütze aufgefahren werden ;o)

Beitrag von kleinehexe88 09.02.11 - 18:46 Uhr

Danke für die Antworten.. Wenn wir eine IUI machen würden, was würde das ca. kosten? Bin ja noch unter 25 und noch (erst im Mai) nicht verheiratet..

Beitrag von shiningstar 09.02.11 - 18:51 Uhr

Kommt drauf an.... Ob die IUI im Spontanzyklus stattfindet (d.h. ohne Stimulation) oder mit.... Das schwankt als Selbstzahler zwischen 100 € und 1000 € pro Versuch.
Vielleicht reicht es ja aber auch, wenn Du stimulierst und ihr dann GV nach Plan habt, das kostet euch dann nichts.

Beitrag von daschu 09.02.11 - 18:53 Uhr

Probiere es mal mit TCM - Akupunktur und chinesische Kräutertees können schon nach 3 Monaten PCO lindern und das Spermiogramm verbesser - unterm Strich auch günstiger als später teure IFV o. ä. Ich halte viel vom ganzheitlichen Ansatz und nicht nur ein Medikament nehmen. Bei mir hat sich mein Zyklus sehr verbessert und gehe mit Optimisumus wahrscheinlich bald eine ICSI an. Leider bei mir die einzige Möglichkeit wegen Alter. Aber vielleicht klappt es auch so#sonne. Ich wünsche dir viel Glück und Geduld.

Beitrag von connie36 09.02.11 - 19:54 Uhr

hi
das ergebnis hört sich jetzt ersteinmal nicht so toll an, aber ich kann nur sagen, auch mit einem eileiter kann man ss werden#huepf mir musste ein eierstock und eileiter entfernt werden, da ich einen tumor dran hatte.
war aber auch in der kiwu in behandlung, und nach einer glücks iui wurde ich ss im mai.
würde auf jeden fall mal in einer kiwu vorstellig werden.
lg conny mit yann, 15 tage alt.

Beitrag von morgainelafey 10.02.11 - 08:09 Uhr

Auch ich würde sagen, geh in ein KiWu-Zentrum!

Dort ist dir am besten geholfen! Bei mir wurde nach 6 Jahren (!!!) erst in dem KiWu festgestellt, dass ich PCO habe... soviel zu normalen Frauenärzten.

Aufgrund dessen hab ich erst mal meinen gewechselt.

Lass dich ganz fest #liebdrueck und kopf hoch.

Es gibt solche Tage, wo alles "Bäääh" ist, aber es kommen auch bessere!

Ganz viele liebe Grüße,
Manuela

Beitrag von kleinehexe88 10.02.11 - 11:08 Uhr

Vielen lieben Dank für eure Antworten.. Werd jetzt erstmal warten bis wir geheiratet haben und danach gehen wir wohl oder übel in eine Kiwu-Klinik. :/