Hilfe-Erfahrungen mit Aptamil PRE...mein armes Baby

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. 

Beitrag von babytimo2010 09.02.11 - 18:38 Uhr

Hallo, und zwar welche Erfahrungen habt ihr mit Aptamil PRE???
Unsrer hat davon dolle Bauchweh, spuckt die ganze Zeit und hat Blähungen...Hatten zu Aptamil gewechselt weil er von Bebivita Blähungen hatte...

Welche Milch könnt ihr empfehlen?

Lg babytimo der bei Papa auf dem arm fürchterlich schreit#schmoll

Beitrag von steffi-schatz 09.02.11 - 18:41 Uhr

Wir hatten Milasan, hat meine Maus gut vertragen

Beitrag von lenilina 09.02.11 - 18:49 Uhr

Hallo

Probier mal eine HA Nahrung. HA Nahrungen sind besser verträglich. Wir nehmen BEBA HA Start PRE.

LG Kati mit Elina *28.06.07 und Sophia *12.01.11

Beitrag von isilay09 09.02.11 - 19:09 Uhr

Hallo


Meine hatte auch von so vielen Milch Bauchweh/Bauchkrämpfe gehabt.
Hatte 4 verschiedene Nahrungen keine von den hatte sie vertragen.

Milasan,Bebivita,Aptamil,Hipp

Meine Mutter sagte dann zu mir ich soll Milupa Milumil nehmen (hatte ich als Baby auch)

Und was war alles Super am nächsten Tag war keine Schreiattacke mehr da,und sie konnte endlich wider normal in die Windel machen.Und keine Bauchweh mehr.
Und die Schreiattacke waren 2-3 Std lang jeden Abend.#zitter

Und ich hab alles ausprobiert Tropfen,Zäpfchen,Tee,Kirschkernkissen,Fliegergriff usw

Wünsch dir/euch alles gute

Beitrag von babytimo2010 09.02.11 - 19:35 Uhr

hab grad mit meiner hebi telefoniert und sie meinte auch ich solle mal beba ha pre versuchen...

lg babytimo#winke