mitten in der 1. IVF und Fragen

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen Frauen in der Familienplanung über die künstliche Befruchtung etc. austauschen und Unterstützung finden. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen.

Beitrag von tattilein 09.02.11 - 19:01 Uhr

Hallo Mädels,

am Freitag muss ich zur KIWU und fang mit der Stimmulation an. Ich bin jetzt schon völlig hibbelig und überdreht - wird ja wohl vorerst durch Stimmu auch nicht besser. Alle (alle die davon wissen) sagen und ich weiß es ja auch, dass es bei den meisten nicht beim ersten Versuch klappt aber....
Ist noch jemand in der KIWU-Klinik in Langenhagen? Fühlt ihr euch dort wohl und gut aufgeklärt? Wenn ich viele Beiträge hier lese fühle ich mich so unwissend...

Viele Grüße
Tatti

Beitrag von omeri-mondi 09.02.11 - 21:17 Uhr

Hallo Tatti!

Habe gerade meine erste IVF hinter mir und kann dir nur sagen, ich fand es halb so wild. Körperlich ist es natürlich für jede Frau anders, aber mache dich nicht verrückt. Ich bin zwar nicht in Langenhagen gewesen aber ich denke die werden sich da super um dich kümmern, dich regelmäßig untersuchen und dafür sorgen dass es dir gut geht.

Ich habe auch in der Zeit der Behandlung hin und wieder gedacht "Ach, ich mache mir keine großen Hoffnungen, beim ersten Versuch klappt es eh nicht". Und nun? Ich bin schwanger#schock ;-) Bleibe optimistisch, ich bin sicher dass Optimismus dabei eine große Rolle spielt.

Ich drück dir die Daumen!!!

LG, Sandra #winke