ET verschoben und Outing bekommen...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von june2011 09.02.11 - 19:53 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

junge junge, letzte Woche hab ich was erlebt...
Am Dienstag hatte ich FA-Termin. Untersuchung ist ganz normal verlaufen, plötzlich meinte meine FÄ: "Hm, Ihr Baby ist zwei Wochen zu klein..." Sonst nichts... ich natürlich direkt die Panik bekommen: zu klein und dann noch zwei Wochen, was ist jetzt los, warum wächst es nicht mehr usw.
Sie schrieb mir dann eine Überweisung zu einer Pränataldiagnostikpraxis, der Arzt solle den Termin überprüfen und ggf. bestätigen. Ich hab dann da direkt angerufen, Termin allerdings "erst" für Freitags bekommen...
Die nächsten Tage waren echt der Horror und sooo lang.
Naja, am Freitag dann bei der Feindiagnostik hat der Arzt dann alles ganz genau nachgeschaut und geprüft...
Gott sei dank ist wirklich alles ok und es handelte sich lediglich um einen Rechenfehler, puh #schwitz
Aber hat jemand von Euch so spät noch den Termin geändert bekommen???

Zu guter Letzt haben wir dann auch noch unser Outing bekommen; unser kleiner Bauchzwerg wird ein Mädchen :-)

Wünsche Euch allen noch eine schöne Kugelzeit

Viele Grüße

june (jetzt WIEDER 21. SSW) mit Bauchmaus #ei

Beitrag von kio518 09.02.11 - 20:30 Uhr

Das ist denke ich nichts ungewöhnliches, weil die FA berechnen die Geburtstermine ja auf der Grundlage einen 28 Tage Zykluses, wenn du jetzt vor deiner SS also einen längeren Zyklus hattest, dann verschiebt sich der Termin schon mal etwas nach hinten, weil der ES ja dann auch später war. Wenn du einen unregelmäßigen Zyklus hattest vor der SS kann man gleich gar nicht sagen wann genau nun die Befruchtung war und da kommen solche Korrekturen garantiert. Die Frau eines Bekannten hat im Dez ihr Kind bekommen, deren ET hat sich noch 2 Wochen vor der Geburt geändert, weil sie einen unregelmäßigen Zyklus hatte.
Also keine Sorge das wird schon in Ordnung sein.
LG Kio+#ei

Beitrag von blinksternchen 09.02.11 - 20:38 Uhr

Hattest du viel Stress in letzter Zeit, war bei einer Bekannten neulich so. Sie hat dann ein BV bekommen und der Rückstand war innerhalb weniger Wochen aufgeholt.
Alles Gute, BL