Schwangerschaft möglich? An die Kurvenexperten

Archiv des urbia-Forums Ungeplant schwanger.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Ungeplant schwanger

Was ist, wenn eine Schwangerschaft überraschend und ungeplant kommt? Hier kannst du fragen, wie andere diese Situation bewältigt haben. Grundsatz-Diskussionen um das Thema Schwangerschafts-Abbruch sind allerdings besser im Forum "Allgemeines" aufgehoben.

Beitrag von shadra 09.02.11 - 20:06 Uhr

Guten Abend!

Bin brandneu hier angemeldet, mir ist aber das Forum schon länger bekannt und ich lese mit Begeisterung still mit.

Nun habe ich selbst eine Frage und mich daher registriert.

Vorab möchte ich klarstellen, dass eine Schwangerschaft für mich zwar im Moment nicht optimal, aber auch keine Katastrophe wäre.

Wir verhüten seit Mitte 2009 mit der symptothermalen Methode (d. h. Temperatur und Zervixschleimbeobachtung). Das heißt wir haben bisher immer mit Kondom verhütet, auch in der unfruchtbaren Zeit, weil wir keinerlei Risiko eingehen wollten. Im vorletzten und im aktuellen Zyklus haben wir in der unfruchtbaren Zeit erstmals ohne Kondom #sex gehabt.

Nun ist meine Hochlage am 13. Tag angelangt. Sollte ich am Dienstag nicht meine Periode bekommen - dann wäre ich wohl schwanger. Aber ich frage mich - wie kann das sein? Wir hatten zweimal #sex an den vermeintlich unfruchtbaren Tagen, ungeschützt. Und einmal mit Kondom am Zyklustag 14. Eine Panne ist uns nicht bewusst, hatten wir dank perfekt passender Kondome auch noch nie. Und ich habe relativ kurze Hochlagen normalerweise. Meine Zyklen sind nie sehr lang. Jetzt hab ich ein bisschen "Angst" irgendwie...

Die urbia Auswertung erfüllt nicht die Regeln der symptothermalen Methode, ich hab trotzdem mein Papier-Kurvenblatt hier mal eingetragen. Meiner Auswertung nach müsste der Eisprung an Zyklustag 15 gewesen sein und die unfruchtbare Zeit am Abend des Zyklustag 17 begonnen haben. Der Schleimhöhepunkt war bereits am Zyklustag 13.

Die Temperatur bleibt, bis auf einen "Einbruch" wo ich schon dachte jetzt geht die Periode los, recht weit oben. Ich habe großen Hunger, bin müde und schlapp. Aber diese Anzeichen können ja auch vor der Periode auftreten.

Jetzt bin ich ratlos... Was meint ihr? Wie groß ist die Wahrscheinlichkeit einer Schwangerschaft? Einen Test zu machen bringt ja jetzt noch nichts...

Freu mich über eure Rückmeldungen!

Beitrag von babybauch2011 09.02.11 - 20:55 Uhr

huhu

wenn eine ss keine katastrophe ist/wäre dann ist ja schon mal supi

zeig doch mal dein zb

meins findest du in meiner vk

lg

Beitrag von shadra 09.02.11 - 21:03 Uhr

Ja, Katastrophe nicht, aber eben nicht geplant... Wollen eigentlich erst nächstes Jahr loslegen mit der Bastelei. #schwitz

Wie bekomme ich meine Kurve in die VK? *such*

Beitrag von shadra 09.02.11 - 21:23 Uhr

Ok, also hier Link:

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/945740/569342

Klappt das?

Beitrag von emily86 10.02.11 - 10:10 Uhr

also dein ES war an ZT 13/ 14...

das Bienchen an ZT 14 war ja mit Kondom oder?

Tempi fällt ja langsam,
denke nicht, dass du dir Sorgen machen musst!

LG

Beitrag von hoolie 10.02.11 - 12:45 Uhr

ich denke auch nicht das du dir sorgen machen musst.. deine tempi ist auf der cl..

wenn sie 18 Tage in hochlage ist..ist eine ss sehr wahrscheinlich!

jz hilft allerdings nur abwarten ... #klee

Beitrag von allyl 10.02.11 - 16:56 Uhr

Hi,

erst einmal würde ich die fehlenden Tage (22./23.01.) eintragen mit 36,3, ich glaube, dann müsste die Kurve "richtig" angezeigt werden.

Die jetzige Tempi wäre somit auch noch nicht auf CL zurück. Trotzdem würde ich einfach mal ein paar Tage abwarten, wenn Ihr keinen Kondom-"Unfall" hattet, und der ungeschütze #sex erst nach der fruchtbaren Zeit war, dann ist die Wahrscheinlichkeit, dass Du #schwanger bist, eher gering. Die Tempi fällt ja langsam, miss weiter und schau, was passiert.

Alles Gute!

LG Ally#klee