Eure Hochzeitspannen!!

Archiv des urbia-Forums Hochzeit.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Hochzeit

Wer eine Hochzeit vorbereitet, hat viel Spaß, eine Menge Arbeit und noch mehr Fragen. Was kostet eine Hochzeit? Wer hat Deko-Tipps für die Festtafel? Wo gibt es die allerschönsten Brautkleider? Empfehlenswert für eine gute Vorbereitung ist eine durchdachte Checkliste

Beitrag von marion0689 09.02.11 - 20:18 Uhr

Hallo!!

Hattet ihr an EUREM Tag irgendwelche Pannen?? Also ist irgendwas schief gelaufen?? Kleid dreckig gemacht etc??

Schmutzig gemacht habe ich mich nicht.
Wurde dafür um 7 Uhr morgens auf dem Weg zum Friseur von einem netten Polizist mit Motorrad gelasert :-[

Der hatte aber gerade noch nen anderen dran, also sah es danach aus, als müsste ich nun ewig warten. Ich natürlich totaaaaal aufgeregt und hab ihn vollgelabert dass ich doch heute Hochzeit hab und so aufgeregt bin und auf dem Weg zum Friseur usw
Und er meinte anfangs nur: Eine Hochzeit ist kein Grund um zu schnell zu fahren!!!
Hat mich ganz böse angeschaut. Dann meinen Führerschein + Fahrzeugpapiere und ist dann zum Auto gelaufen. Dort lag der Schleier auf der Hutablage, den ich ja beim Friseur gebraucht habe.

Da hat er mir meine Papiere zurückgegeben und gemeint: "Gehen sie mir aus den Augen!!! Und eine schöne Hochzeit!!!"

Und dieser Polizist stand dann tatsächlich um 12 vor der Kirche um wohl zu schauen, dass ich wirklich heirate :-D

Jedenfalls find der Tag somit schon mal mit einem riesen Schrecken und einem super Geschenk an :))

Bin übrigens 85 in der 70-Zone gefahren.

Liebe Grüße!!!

Beitrag von phoeby1980 09.02.11 - 20:29 Uhr

oh wow! da war er echt auf den standesamt um zu schauen, ob du wirklich heiratest?! hat er denn gefragt, wann du heiratest?

naja, ist ja nochmal gut gegangen. pannen hatten wir nicht gehabt. einen tag vor der hochzeit hat meine friseuse abgesagt. also die kollegin war krank ob ich eine stunde später kommen könnte. naja war kein thema. nur etwas eng
erst schnell friseur. nur gut, dass es wirklich gleich geklappt hat und keine anderen kunden da waren und dann ab zum schminken. da ich schon einen tag vorher zum probeschminken war, wusste die nette frau gleich was sie wie machen musste.
und dann schnell nach hause zum umziehen. aber so ging alles gut!

Beitrag von marion0689 09.02.11 - 22:30 Uhr

Hallo!!

Naja wir haben bei uns im Dorf geheiratet ( da kennt jeder jeden, leider auch der Polizist :D ) und die Kirche steht direkt neben der Durchfahrtsstraße. Und da stand er halt dann um kurz vor 12, als wir vor der Kirche ankamen :-)

LG!!!

Beitrag von marion0689 09.02.11 - 22:37 Uhr

Das ist ja auch super :-D

Danke für den Lacher !!

Beitrag von milkaly 10.02.11 - 10:29 Uhr

#rofl Herrlich!

Beitrag von sunny-1984 09.02.11 - 20:47 Uhr

Hallo,

so eine richtige Panne hatten wir gott-sei-dank nicht. War alles perfekt so wie wir uns das vorgestellt haben.

Das einzige was war... auf dem Weg zur Kirche, hab ich fest gestellt das der Strauß noch zu 'Hause steht, da wir aber gerade erst seit 2 min unterwegs waren, war es nicht ganz so dramatisch... Sind halt wieder umgekehrt und trotzdem noch rechtzeitig dagewesen sogar 5 min zu früh ;)

Lg sunny

Beitrag von wartemama 09.02.11 - 21:23 Uhr

Während der Trauung.... es wurde ernst, wir sollten beide aufstehen. Plötzlich kamen mir die Tränen und ich brauchte dringend ein Taschentusch. Ich also schnell hingesetzt, Handtasche genommen.... Wo ist das blöde Taschentusch?!? Leider zu spät.

Mir ist noch nie in meinem Leben so viel Rotz aus der Nase gelaufen. Das war mir so peinlich! #hicks

Das schlimmste: Es gibt ein Video davon! #schock #rofl

LG wartemama

Beitrag von marion0689 09.02.11 - 22:38 Uhr

#rofl

Ja da will man mal besonders hübsch und elegant sein und dann sowas :-D

Beitrag von vifrana58116 09.02.11 - 22:09 Uhr

Hallo,

mir ist beim Brautwalzer die Schleppe abgerissen (war hochgesteckt und der Knopf riss ab), als ich gerade rückwärts tanzen wollte. D.h. ich stand auf einmal auf einem Haufen Kleid und kam ncht mehr weiter. Dabei hatten wir extra Tanzstunden genommen und so ein tolles Lied ausgesucht ("Ich tanze mit dir in den Himmel hinein") und dann das.

Das nervt mich wahrscheinlich noch ewig #augen Die restliche Hochzeit war allerdings schön.

Gruß vifrana

Beitrag von marion0689 09.02.11 - 22:39 Uhr

Das ist ja echt ärgerlich.

Hatte denn jemand Nähzeug oder so dabei, dass ihr das dann für den Rest des Festes habt retten können??
Mit runterhängender Schleppe tanzen ist ja echt fast ein Ding der Unmöglichkeit.

Liebe Grüße!!

Beitrag von vifrana58116 10.02.11 - 20:35 Uhr

Ja, meine Tante hat ein weißes Geschenkband genommen, das durch die Schlaufe gefädelt und um meine Taille geknotet. Da konnte ich dann den ganzen Abend tanzen und man hat es fast gar nicht gesehen.

Ich darf allerdings nicht dran denken, wer alles dieses Walzer-Drama gefilmt hat#klatsch

Gruß vifrana

Beitrag von janalein81 10.02.11 - 08:30 Uhr

Huhu,
auch ich kann von meiner Panne berichten.
Denn ich habe am Hochzeitstag doch tatsächlich verschlafen ;-) ;-) ;-)

Wir hatten die Tage davor relativ schlaflose Nächte dank unseres überdrehten Kindes. Die Nacht vor der Hochzeit habe ich bei einer Freundin geschlafen, deren Nachbarin meine Friseuse ist.
Am Morgen klingelte plötzlich mein Telefon und die Friseuse war dran (wir wollten uns vor der Tür treffen): "wo bleibst du??"
Ich bin dann schnell aus dem Bett gesprungen, unter die Dusche, mich schön gemacht...
Naja, haben dann ne dreiviertel Stunde später angefangen... und gerade rechtzeitig zum Standesamt geschafft!!!!!!
Den Wecker hatte ich mir früh auh gestellt, habe ihn wahrscheinlich ausgedrückt ;-)
So, das war unsere Panne!

LG Jana

Beitrag von superschatz 10.02.11 - 08:32 Uhr

hallo,

Ja, ich habe meinen Brautstrauss vergessen und wir konnten ihn auch nicht mehr holen.

Ich habe da noch so einen Stress gemacht, Bilder ausgedruckt und Co., weil es genau DER Strauss sein sollte. Da wir woanders geheiratet und bei meinen Schwiegereltern übernachtet haben, haben wir ihn dort in den Keller gestellt.
Die Familie ist morgens ganz früh los zur Fähre, mein Mann und ich sind mit einem Segelflugzeug geflogen, hatten daher mehr Zeit.
Also zum Friseur und zum Flughafen. Beim Standesamt begegneten wir dann dem Paar was vorher geheiratet hat und ich hörte nur das Wort "Brautstrauss". #schock Oh Gott, ich hatte den Brautstrauss vergessen und wir waren halt schon auf der Insel. #zitter
Sie schon getraute Braut wollten mir ihren Strauss überlassen, aber er war knallrot (mein Kleid war rosé, rosa, weiß :-)) und ich finde sowas immer eine schöne Erinnerung, daher haben wir dann ohne Strauss geheiratet. ;-) Aber die Geste war ja echt mal superlieb.
Abends auf den Bildern war er dann mit drauf. #rofl

LG
Superschatz

Beitrag von majleen 10.02.11 - 09:54 Uhr

Bei uns stand doch glatt auf der Heiratsurkunde, dass wir schon ein Jahr vorher geheiratet hatten. Wurde dann durchgestrichen und per Hand korrigiert. Haben dann alle Dokumente nochmal nach Hause geschickt bekommen. ;-)

Beitrag von merline 10.02.11 - 10:10 Uhr

Hallo!

Der Vorname unserer Trauzeuging ist im Stammbuch falsch geschrieben, haben wir aber erst ein paar Tage später gemerkt. (Enke statt Elke #augen)

Ansonsten hatten wir keine Panne, aber einen handfesten Notfall: mein Paps (seinerzeit schon durch einen Schlaganfall nicht mehr so fit, vor allem geistig) ist nach der standesamtlichen Trauung umgefallen. #schock Krankenwagen wurde gerufen, sie haben ihn mitgenommen. So war er bei der kirchlichen Trauung nicht mehr dabei :-(. Er bestand drauf, dass wir weitermachen und alle Gäste fanden es auch okay, nachdem klargestellt war, dass es ihm wieder gut ging und er im Krankenhaus gut versorgt war. Er bekam eine Woche später einen Herzschrittmacher und konnte wieder nach Hause. Leider ist er dann 6 Monate später an einer Hirnblutung verstorben. :-( Im Nachhinein bin ich froh, dass er wenigstens noch einen Teil mitbekommen hat. Tja, je älter das Brautpaar umso größer die Gefahr, dass Eltern nicht mehr die jüngsten und gesündesten sind.................

LG Merline

Beitrag von milkaly 10.02.11 - 10:26 Uhr

Also, die lustigste Hochzeit war die meiner Freundin, bei der ich Trauzeugin war!
Das Hochzeitsauto wurde nicht geliefert, der Brautstrauß blieb zu hause liegen.
Nach dem Einzug begrüsste der Pfarrer mit den Worten: "Liebes Brautpaar, lieber TRAUERGEMEINDE"!!!!#schock
Zum Hochzeitsfoto war man vor einem Park verabredet. Da es kalt war blieb das Brautpaar im Auto vor dem Park sitzen, die Fotografin hatte selbige Idee, und wartete auch im Auto etwas weiter, so warteten alle eine Stunde und regten sich über die Unpünktlichkeit des jeweils anderen auf! #klatsch

Beitrag von kleeblatt77 10.02.11 - 11:09 Uhr

#rofl #rofl

Dat ist ja mal zum piepen. Ich hoffe, wenn es bei uns soweit ist, läuft alles gut.
Aber gut ist, dass man über solche Sachen hinterher immer lachen kann :-)

Beitrag von babyball2007 10.02.11 - 11:25 Uhr

Ich habe mir zu unserer Hochzeit eine weiße Stretchlimo gewünscht.

Als wir aus der Kirche kamen stand sie da auch. Freu :-)

Es war an dem Tag über 30 Grad und der Fahrer hatte die Klimaanlage die ganze Zeit angelassen.

Während wir noch glückwünsche entgegennahmen ist der Kühler explodiert.

Dachte erst, wir bekommen ein Überraschungsfeuerwerk.

Tja, das wars dann mit der Limousine. Sie verlor dann bunte Flüssigkeiten aus dem Motorraum und ich hab mir die Tränen verkniffen.

War aber kein schlehctes Omen.;-)

Beitrag von sunny2012 10.02.11 - 16:03 Uhr

Hallo!
Bei mir auf der Hochzeit gab es nur eine kleine Panne:

Lauter hungrige Gäste tummelten sich im Saal, als endlich der Partyservice mit dem riesigen Büffet anrollte. Als das Essen nun so da stand und wir gerade die Schlacht ums Büffet eröffnen wollten, fiel dem Freund meiner Schwägerin als einziger auf, dass wir gar kein Vorlegebesteck hatten!
Das hatten wir total vergessen mit zu betsellen, da wir davon ausgingen, dass es ohnenhin immer dabei ist.
Wie also das Essen aus den Behältern auf die Teller bekommen?
Der Freund fuhr dann schnell los und kaufte schnell Kellen und Co ein, damit unsere Gäste das Essen nicht mit den Fingern rausangeln mussten.
LG Sunny

Beitrag von tricimuc79 10.02.11 - 19:24 Uhr

Hallo Marion! #sonne

Wir hatten standesamtlich am Freitag und kirchlich am Samstag. Als ich am Freitag Abend mit meinen ganzen Mädels versammelt in der Kirche stand - wir wollten eigentlich schmücken - war der Blumenschmuck nicht da. Super, haben die uns doch glatt vergessen! Also sämtliche "noch fahrtaugliche" Hochzeitsgäste eingesammelt und ab zum Blumengeschäft. Da war zum Glück noch eine Mitarbeiterin da. Alles gut gegangen. #pro

Für die kirchliche Trauung hatten wir eine Fotografin organisiert, die uns den ganzen Tag begleitet und siehe da: Wir haben nicht ein einziges Foto zusammen mit unseren Eltern und Geschwistern! Das wollten wir eigentlich nachholen, aber wer wird sofort schwanger nach der Hochzeit, was fast zwei Jahre vorher nicht geklappt hat? Die liebe Braut. #schrei

Ansonsten war alles super! :-)

Aber die lieben Polizisten hätten Dich ja schon mit Blaulicht zum Friseur begleiten können! Das wäre das Mindeste gewesen! ;-)

LG Pat

Beitrag von blackrose79 10.02.11 - 20:27 Uhr

Bei uns fehlte meine Trauzeugin... #heul Ne Woche vorher auf dem Standesamt hatte sie den Termin verpeilt - dachte, wir heiraten erst die Woche danach.... Aber da wir eine Stunde Weg hatten und ich vorher angerufen hab, ging da alles nochmal glatt.
Die Kirche war dann 650km entfernt und am Tag vorher ruft sie weinend an. Auto war schon gemietet und gepackt - und dann bekommt ihr Junior Mittelohrentzündung.... #zitter
Beim Fest selber sollte der Raucherraum verschlossen sein - im Sommer war´s zum Qualmen warm genug. Leider war er offen und mit TV versehen. Na, und wo dann ein Teil unserer "jugendlichen" (zwischen 21 und 29 Jahren!!) Gäste war, ist ja zu erraten. #aerger
Aber ansonsten war es echt hübsch. Wenn auch unser Trauzeuge und meine Ersatztrauzeugin mal für 1.5 Std verschwunden waren....

Egal, traumhafte Strandbilder und ein toller Mann haben den Tag trotzdem zum gaaaanz herrlichen gemacht!! #verliebt

Beitrag von blondinschen86 11.02.11 - 22:43 Uhr

Hallo,

sorry, musste grad erst mal so lachen wegen dem Satz mit der Trauergemeinde......#rofl

aaalsoooo......

mein Brautkleid kam erst einen Tag vor der Hochzeit, obwohl ich es fast 6 Monate vorher bestellt hatte. So wie ich das hinterher gehört habe, hatte der Zoll mein Kleid beschlagnahmt:-[
Ich bin dann in aller Eile hin zum ab stecken, und über nacht wurde es dann noch geändert.....Ich bin mit meinen Eltern in der Kutsche zur Kirche gefahren, und obwohl ich mich eingecremt hatte, kam ich mit fiesen roten Schultern an........:-p
Wir hatten an dem Tag aber auch rund 38°C man was haben wir geschwizt...
Und als wir am Saal ankamen mit allen Gästen im Gepäck, war der Saal noch nicht dekoriert, weil die Dekorateurin gepennt hatte.....:-(
Da ärger ich mich heut noch am meisten drüber........


Und viele andere Kleinigkeiten.......

LG
Manu