Frage zum Orakeln

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von luise85 09.02.11 - 20:29 Uhr

Huhu Ihr lieben Kugliis :-)

Ich schleich mich mal aus'm KiWu Forum zu euch.
Hab drüben schon gepostet, aber nicht grad viele Antworten bekommen...

Was denkt Ihr denn so über's orakeln? Hats bei Euch gestimmt?

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=24&tid=3021362

Ganz liebe Grüße #winke

Beitrag von cocy222 09.02.11 - 20:48 Uhr

Hi...

Also ich mach das auch. bis jetzt hat es für andere fast immer gestimmt... bevor ich definitiv wusste, dass ich ss bin war mir eine baldige ss bekannt, da ich aber kinderplanung abgeschlossen hatte, hilt ich das für unmöglich und hab nix drauf gegeben.. jetzt bin ich 14ssw. selbstverständlich hab ich auch nach ssverlauf und entbindung gefragt und auch restliche daten vom kind.
trotzdem versteife ich mich nicht darauf, eher zum spass. im august werden wir sehen wie nahe es der wirklichkeit kommt.(alles mit karten aber)

LG Cocy:-)

Beitrag von calliofee 09.02.11 - 21:07 Uhr

@cocy222: ich denke, sie meint eher das Orakeln mit Ovus. :-)

@luise85: habe ein Bild in meiner VK. Bei mir hat's gestimmt. #huepf

Lg Calliofee

Beitrag von cocy222 09.02.11 - 21:21 Uhr

oje... da hab ich ja was ganz falsch verstanden#rofl

macht halt jeder anders...;-)

Sorry... hab auf diesem gebiet keine erfahrung... einfach meinen beitrag vorher vergessen#rofl

LG cocy....