Es tut sich nix an den Brüsten - Stillen möglich?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von nicen86 09.02.11 - 20:35 Uhr

Hallo ihr Lieben,
ich belese mich derzeit in verschiedenen Stillbüchern und überall steht drin, dass auf jeden Fall sich was an den Brüsten tut. Man schon im ersten SS-Trimester einen neuen BH brauch und im letzten auch nochmal.
Bei mir hat sich gar nix getan in der Hinsicht. Trage noch die selben BHs wie vor der SS. #kratz
Von Natur aus habe ich wirklich wenig Oberweite (AA) und nun wächst auch nix #schmoll. Mittlerweile habe ich die Hoffnung verloren stillen zu können. #heul Ich will das doch aber so sehr.
Hat von euch Mehrfachmamas jemand Erfahrung damit??? Kann da noch was passieren???
Würde mich über Meldungen freuen.
Nicen #sonne mit #ei (SSW 36+5)

Beitrag von canadia.und.baby. 09.02.11 - 20:38 Uhr

Nur weil deine Brüste nicht größer werden hießt es nicht das du nicht stillen kannst.

Nicht bei jedem explodieren sie :)

Beitrag von nicen86 09.02.11 - 20:40 Uhr

Explodieren sollen sie ja auch nicht. Aber überall steht, dass sich durch die Reifung der Milchdrüsen die Brüste vergrößern.
Keine Größenveränderung = keine Reifung?
Ich bete zu Gott, dass du recht hast. ;-)
Nicen #sonne

Beitrag von schwesters2003 09.02.11 - 20:38 Uhr

Hallo,
kann dich gut verstehen, war genauso bei mir, doch wichtig ist, das du dich nicht verrückt machst....
Habe auch nicht so viel mehr Brust als andere gehabt, aber ich konnte meine Tochter 10 Monate lang stillen....
Warte erst mal auf den Milcheinschuss, regelmäßig anlegen!!!
Wenn die Milch erst mal läuft, kommt alles von alleine...


LG Inez

Beitrag von ladyphoenix 09.02.11 - 20:40 Uhr

ojeoje #liebdrueck
mach dir keine Sorgen. Eine Bekannte von mir, die hatte auch überhaupt nichts, sah auch wien Junge und nach der Geburt schoß die Milch ein, sie hätte locker zwei Kinder stillen können.
Selbst wenn deine Brüste in der Ss nicht wachsen, ob du stillen kannst oder nicht, wirst du erst nach der Geburt wirklich wissen. Aber solange du intakte Milchdrüsen hast, wirst du auch mit kleiner Brust stillen können.
Wenn du dir unsicher bist, besprich das mal mit deinem FA, aber ich bin mir sicher, du wirst stillen wie jede andere willige Mama auch ;-)

Liebe Grüße
LadyPhoenix

Beitrag von belala 09.02.11 - 20:51 Uhr

Hallo,

du brauchst dir keine Sorgen machen!

Ich habe drei Kinder gestillt.
Von 75a war ich während der Stillzeit auf 75c "gewachsen" (1.Kind) und beim 3.Kind auf proppere 75e #schock.


LG, belala

Beitrag von pimiko88 09.02.11 - 21:07 Uhr

hallo nicen86...

sei froh das du noch deine bh´s tagen kannst.ich habe mir bereits im 3 monat einen größeren holen müssen.habe mir jetzt vor drei wochen still bh´s geholt, weil ich mir nicth alle paar wochen neue kaufen möchte.ich muss dazu sagen das ich von natür aus 75c habe und mir die stillbh´s sind schon 80d-e...
ich würde nicht aufgeben.warte bis der milcheinschuss kommt nach der geburt.du wirst dich wundern :-)

lg tanja und tizian 2 jahre und #ei 20

Beitrag von gingerbun 09.02.11 - 21:21 Uhr

Ach was jetzt mach dich mal locker. Meine Brüste sind auch wie immer, es kommt auch keine Milch bisher. Aber ich bin mir sicher dass es läuft wenn der Kleine draussen ist. Bei meiner Tochter war es auch so und ich habe gestillt was das Zeug hält!!! Die Natur hat das schon fein eingerichtet..
Britta

Beitrag von kati543 09.02.11 - 21:31 Uhr

Es kommt nicht auf die Größe der Brüste an. Auch Frauen mit kleinen Brüsten können stillen. Die Milchdrüsen hast du ja, du hast nur weniger Fettgewebe. Ich habe die gesamten SS Größe B gehabt. Ich kenne auch keine Still-BH's in der SS.