Sind die neuen Pampers wirklich so schlecht ??? :-(

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von knutschy 09.02.11 - 20:37 Uhr

Hallo,

ich bin eigentlich mit Pampers Baby Dry immer rundherum zufrieden gewessen.

Ich kauf die auch meist gleich auf Vorrat. Nun hatte ich immer das Glück noch die alten zu haben.

Jetzt hab ich vor paar Tagen ein MegaPack aufgemacht und da ist in der Folienpackung so ein Zettel das da neue verbesserte Pampers enthalten sind mit anderen Motiven usw. Sind halt oben andere Bildchen und so kleine grüne Pünktchen sind auf der Windel außen. Der Saugkern soll woll größer und besser sein.

Toll uns sind nun schon bei 5 Windeln beim zumachen die Verschlüsse abgegangen und ich zieh da nicht wie ne Irre dran ;-)
Und 4 mal sind Sie ausgelaufen also haben das Pipi nicht gehalten, sonst haben Pampers immer die ganze Nacht gehalten, und nun laufen Sie schon am Tag aus nach 2 1/2 h.

Finds schade so viel Geld für so schlechte Qualität ausgegeben zu haben.

Liebe Grüße Anja

Beitrag von mucky03 09.02.11 - 20:40 Uhr

ich hatte das selbe problem mit dem auslaufen
hab 3 packungen im schrank und weiß nicht was ich damit machen soll nach 3 ausgelaufenen nächten hab ich andere gekauft und die auch nicht nochmal ausprobiert

Beitrag von mukkelchen 09.02.11 - 20:41 Uhr

Hallo,
die neue Baby Dry´s hab ich noch nicht, aber wenn Du damit solche Probleme hast, dann schreib mal Pampars an. Da mußt Du die Nummer von der Folienpackung hinschicken (über die Seite von P&G) und dann bekommst Du bei einem Fabrikfehler eine neue, kostenlose Packung nach Hause geschickt. hatte ich auch schon 2x !!!!!

Lg,
Mukkelchen

Beitrag von zwei-erdmaennchen 09.02.11 - 20:43 Uhr

Hi Anja,

ich fürchte die sind wirklich so schlecht geworden. Ärger mich auch grad maßlos darüber. Wir hatten nie eine ausgelaufene Windel über Nacht. Und schon die erste der neuen Version hat nachts nicht dichtgehalten #aerger.

Ich hole jetzt vorerst die SimplyDry. Die sind viel besser als dieser Schrott. Hab die bisher nur nie geholt weil die BabyDry im Angebot und mit Coupons günstiger zu haben sind als die als so wahnsinnig günstig angepriesenen SimplyDry. Aber jetzt hol ich vorerst die.

Ich schreib aber mal einen Brief an Pampers und schau wie die reagieren. Denn das ist ja echt ne Frechheit.

Leider finde ich die Babylove und Aldi Windeln noch tausendmal schlechter. Sonst würde ich gerade die ganze Marke meiden. Bin nun beleidigt #schmoll

Liebe Grüße
Ina #winke

Beitrag von -vivien- 09.02.11 - 20:45 Uhr

ich hab bis jetzt keinen utnerschied feststellen können.
bei uns halten sie immer noch dicht, gehen nicht kaputt (wie bei dir mit den verschlüssen) etc.

kann nichts negatives berichten

vl hast du irgendwie eine packung erwischt, mit mängeln??#kratz
würde an pampers

lg

Beitrag von knutschy 09.02.11 - 20:50 Uhr

Hallo,

ja ich habe schon an Pampers eine Mail geschrieben. Aber mehr als schreiben das es den Leid tut werden die sicher auch nicht.

Wenn Sie jeden der Probleme mit den Windeln hätte Ersatz schicken dann würden Sie sicher auch bald Pleite gehen ;-) wenn die Windeln jetzt wirklich so schlecht gewurden sind.

Vielleicht nehm Sie die ja nochmal vom Markt und bügeln den Mist aus.

Liebe Grüße Anja

Beitrag von mukkelchen 09.02.11 - 20:57 Uhr

Also ich hab 2 mal bei Pampers reklamiert und 2 mal eine neue Packung nach Hause geschickt bekommen. Sind dann zwar nicht so viele wie im Megapack, sonder eben nur ne normale Folienpackung, aber immerhin !

Beitrag von knutschy 09.02.11 - 20:59 Uhr

Hallo,

na ja 9 Windeln waren ja von 40 Stück schon "verpfuscht" wenn ich da wenigstens eine neue Folienpackung bekommen würde wäre ich schon zufrieden.

Aber auch nur wenn es ne Sonntagsproduktion war und die anderen dann "dicht" halten.

Na ja muss ich halt mal abwarten was Sie schreiben.

Liebe Grüße Anja

Beitrag von mami3u9 09.02.11 - 20:52 Uhr

Hallo ich bin schon richtig sauer .

Ich bezahle 9 euro für die Pampers und das große geschäft läuft immer raus.

Lg mami3u9 die alle stunde am windeln wechseln ist.

Beitrag von 04.06-mama 09.02.11 - 21:09 Uhr

Ich kann mich über die neuen Pampers überhaupt nicht beklagen, ich kenne da nicht wirklich einen Unterschied zu den alten und jetzt halte dich an, die kosten bei uns in Österreich EUR 12,99 (im Angebot auch mal 11,99! Da kommt ihr ja noch richtig günstig davon!

Lg 04.06-mama

Beitrag von lienschi 09.02.11 - 21:00 Uhr

Ja, die sind wirklich so schlecht geworden...
bei meinem Zwerg laufen die jetzt auch über Nacht aus. #aerger

Ich brauch jetzt die neuen tagsüber auf (mein Mann hat gleich 2 Mega-Packungen gekauft), hab GsD für nachts noch ne Packung alte und werde danach auf babylove von dm umsteigen.

Einen Beschwerdebrief wollte ich auch noch schreiben...
aber nur, dass sie das wissen. Ne neue Packung kann ich echt nicht brauchen.

Ich hab jetzt schon so viele drüber schimpfen hören, da bin mal gespannt, ob Pampers seine tolle extra absorbing zone nochmal verbessern, wenn die Absatzzahlen nach unten gehen.

Ach ja, und mit dieser Umstellung sind jetzt auch noch weniger drin für´s gleiche Geld... mal wieder ne versteckte Preiserhöhung. #nanana
Da muss man sich schon echt überlegen, ob man aus Prinzip keine Pampers mehr kauft.

lg, Caro

Beitrag von danny1878 09.02.11 - 21:01 Uhr

Ärgert euch nicht lang rum, sondern gebt direkt mal bei pampers bescheid!
Kann mir nicht vorstellen, dass die darauf nicht reagieren!

Mach ich auch so. Meistens bekommt man sogar noch eine Entschuldigung. Hab mal ne fiese Tüte Chips erwischt und einfach mal frech bescheid gegeben. Eine Woche später hatte ich einen riesen Karton mit Leckerchen als Entschuldigung!

Ist n Versuch Wert!

Beitrag von 04.06-mama 09.02.11 - 21:10 Uhr

Wir haben auch schon die neuen und ich kann mich überhaupt nicht beklagen, kenne keinen Unterschied zu den alten Pampers.

Lg 04.06-mama

Beitrag von susasummer 09.02.11 - 21:18 Uhr

Also wir haben kein Problem damit.
lg Julia

Beitrag von mamamia-1979 09.02.11 - 21:43 Uhr

Huchu



Bei uns alles wie immer.


Gruss

Beitrag von sarah722510 09.02.11 - 21:52 Uhr

Hallo,

also bei uns sind die Pampers noch immer so gut wie sonst auch. Da reißt nichts und die Windel hält bei uns immer noch dicht. Und unsere Kinder pinkeln viel, also die Windel ist morgens wirklich voll und schwer! Aber alles trocken!


LG sarah

Beitrag von gg82abt 10.02.11 - 08:49 Uhr

Hi,

also ich hab die auch und ich hab keinerlei Probleme damit.

Sollte jemand seine in Größe 4+ oder 5 los werden wollen einfach auf VK melden.

Beitrag von newsallerlei 10.02.11 - 10:56 Uhr

Hallo,

mir sind die schon ganz oft gerissen und auslaufen tun die eigentlich jede Nacht, nur mit den anderen Marken habe ich noch schlechtere Erfahrungen gemacht!

Und nun? Mein Sohn trinkt Nachts auch noch 2-3 Flaschen Milch und ich wickel ihn einmal die Nacht, trotzdem morgens klitsch nass!

LG Newsallerlei

Beitrag von heldenwiewir 21.03.11 - 19:02 Uhr

Ja, sie sind so schlecht! Wir hatten immer Aldi-Windeln, die aber irgendwann über Nacht nicht mehr ausreichten. Also nahmen wir Pampers. Kurz danach wurde "das Design geändert" und wir haben nur noch Aldi-Windeln genommen, weil die noch etwas besser waren.
Und nun kommts: Jetzt hat Aldi ("Vibelle") auch "das Design geändert" und das Ergebnis ist das Gleiche: Früh ist alles durch, das ganze Kind naß. Teilweise entweicht sogar so eine Art Granulat aus dem Saugkern und klebt am nassen Kind!
Von wem Aldi wohl produzieren läßt?

Wir machen uns jetzt auf die Suche nach Alternativen. Hat jemand nen Tip?