wieder irgendwie am Boden zerstört...

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen Frauen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen und Unterstützung finden. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen.

Beitrag von sheila84 09.02.11 - 21:22 Uhr

....und zum 2. Mal die Woche eröffnet mir jemand, er wär schwanger.

Ich hab mich total gefreut und gleichzeitig zerreißt es mir das Herz. Eine Freundin teilte mir ebenfalls voller Vorfreude mit, dass sie die pille absetzen will.

Ich ärger mich über mich selbst, dass ich mich nicht so sehr über diese "Ereignisse" freuen kann, wie ich eigentlich will. Trotzdem spiele ich jedem etwas vor. Niemand weiß, wie´s mir wirklich geht.

Wir stehen nach erfolgloser ICSI vor unserer Kryo.....aber ich hab ein so schlechtes Gefühl, dass es schon allein deswegen nichts werden kann.

Es tut mir leid für das viele #bla#bla...aber musste meine Gefühle mal loswerden.

Sheila

Beitrag von lydiarose 09.02.11 - 22:03 Uhr

Ich finde nicht, dass es bla bla ist und kann dich sehr gut verstehen!Mir ging es auch mal so:2FG und alle wurden schwanger und haben sich so sehr vor mir gefreut und ich fand das verletztend, weil ich erst die AS hatte. Irgendwann sagte ich zu meiner Freundin:Glückwunsch zur Ss.Aber ich brauche Zeit und kann mich gerad nicht richtig mit dir freuen, da ich auf eine negative Art neidisch bin...zum Glück hat das jeder verstanden und so hatte ich Zeit und konnte auch dieses vermeintlich negative Gefühl zulassen und verarbeiten! Du brauchst dich also net ärgern, dass du dich nicht freuen kannst. Erkläre es deinen Freundinnen. Wenn sie enge Freunde sind, werden sie dich auch verstehen!

Viel Glück!

Beitrag von morgainelafey 10.02.11 - 08:44 Uhr

Hey, ist ganz normal! Ich bin umgeben von 8 Schwangerschaften (!!!) und gestern hat eine ihr Kind bekommen,.
Und ich selber krebse mit 6 Jahren ohne den geringsten Erfolg durch die gegend.

Ich bin neidisch, eifersüchtig und manchmal einfach nur am Boden zerstört. Und ich kann nichts dagegen tun!
Ich kann dich so gut verstehen.
Es ist völlig in Ordnung, solche Gefühle zu haben. Du darfst sie nicht in dich hineinfressen! Das tut dir nicht gut!

Dafür sind wir doch hier bei Urbia! Damit wir unter gleichgesinnten reden können!

Also, her mit dem Frust! Ob ins Forum oder als persönliche Nachricht! Hier sind wir so viele, denen es genauso geht wie dir!

Lass dich #liebdrueck

LG,
manu

Beitrag von sheila84 10.02.11 - 17:48 Uhr

Heut gehts mir etwas besser, obwohl meine Gedanken immernoch um die ganzen Schwangerschaften kreisen.

Ich danke euch so sehr für die aufbauenden Worte!!!!#liebdrueck