Kann man den Ergo "falsch" anlegen?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von knuffel84 09.02.11 - 21:42 Uhr

Hallo,

habe mir einen Ergo baby Carrier zugelegt und mir ist aufgefallen, dass Romy (7Monate alt) den Kopf immer nach hinten streckt. Es stört sie nicht, aber das kann doch auf die Dauer nicht bequem und gesund sein oder? Wenn ich diese Kopfhalterung benutze, dreht sie völlig am Rad und zappelt so lange rum, bis ich sie wieder entferne.
Mache ich was falsch? Oder will sie einfach nur mehr sehen können?
Bei der Marsupi hatte ich das Problem nicht.

LG
Jasmin

Beitrag von bine3002 09.02.11 - 21:48 Uhr

Setz sie auf die Hüfte oder auf den Rücken.

Übrigens kam ich nach Verwendung der Marsupi auch mit dem Ergo nicht so prima klar. Ich habe ihn recht schnell verkauft und mein Kind in einen Buggy gesetzt.

Beitrag von knuffel84 10.02.11 - 12:57 Uhr

Hm, ich hab auch immer das Gefühl das die Gurte zur Seite rutschen...