Warum lern ich es einfach nie !?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von 1stern1984 09.02.11 - 21:42 Uhr

Hallo zusammen,
nun hab ich mich heut wieder mal dazu bewegt einen Kaffee zutrinken.. und schon spinnt wieder alles!!! :-( #schock
Der Blutdruck etwas zuhoch und mein Magen mag den Kaffee auch nicht von heut mittag...
Jedes mal da gleiche,aber ich lern es auch nie.....#klatsch
Und schlafen kann ich auch nicht wirklich und das von nur einer Tasse!!!:-[

Nie nie wieder Kaffee!!!!:-[
Kennt das jemand von euch und wenn ja gibt es ein geheim Tip was ich tun kann... (außer keinen mehr trinken)

Liebe Grüße Mandy mit niclas der schon lange schläft und krümel 25ssw

Beitrag von erdbeereva 09.02.11 - 21:57 Uhr

Einfach keinen mehr trinken?? ;-)

Was willst du denn für nen Tip haben?

-Schäfchen zählen - bringt nix
-Schlaftabletten - darfst du nicht
-Tee trinken - naja wem´s hilft.

Einfach laaange fernsehen gucken kommt eh nur Müll, oder lesen dann schläfst du von ganz allein ein...


(hundemüde) erdbeereva(trotz Kaffee) mit großer 2,2 Jahre und #ei 7.ssw

Beitrag von femalix 09.02.11 - 22:13 Uhr

Hm,

bei mir isses grad umgekehrt: immer wenn ich schlafe, kann ich keinen Kaffee trinken!

Ansonsten trink ich höchstens zum Frühstück mal einen kleinen Kaffee mit viiiiiiiieeeeel Milch, also Café Latte oder Latte Macchiato. Verhältnis 1:3 etwa. Bis abends ist der den schon wieder abgebaut.

zur Zeit mag ich lieber Kräuter- und Roibuschtee.

Koffeinfreier???? Oma trank immer Kaffee Haag - Geschmack braucht kein Coffein ;o)

Einfach mal durchprobieren, vielleicht findest Du ja auch brauchbare Alternativen. Die paar Monate kriegst Du doch noch rum.

LG

femalix

Beitrag von sanne4 10.02.11 - 09:07 Uhr

Hallo Mandy,

ich kenne das auch. Bei mir ist es Cappucino. Wenn ich am Wochenende mal eine Tasse trinke, geht es mir danach richtig mies. Übelkeit, Herzrasen, Unwohlsein. Es hat eine Weile gedauert, bis ich dahinter gekommen bin. Jetzt lass ich es komplett weg. Ist schade, weil es sooooo lecker ist #schein. Naja... aber irgendwann geht es ja wieder #huepf

LG

Sanne mit Klara und #ei 14+2