Beim ITS-Team mit ner Erdbeertorte bedanken? Habt ihr noch ne Idee....

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von eishaendchen80 09.02.11 - 22:36 Uhr

für einen Spruch?

Ich dachte an eine Art "Versprechen" welches mitm Foto unserer Jungs als DANKE gelten soll..

So wäre meine Idee.


Unser Versprechen

Hiermit versprechen wir auf unseren Papa aufzupassen und ihn zu ermahnen.


Oder wie wäre es damit?


Ist ihre Arbeit! Wissen wir!
Doch für diese Danken wir!
Ohne ihr Wissen vom Fach,
wäre unser Papa nicht mehr hier!


Habt ihr noch andere Ideen?

Beitrag von 221170 09.02.11 - 22:39 Uhr

Süßes kommt immer gut an, du könntest einen Korb mit Süßigkeiten packen.

Kuchen ist auch gut.

Auf alle Fälle werden sie sich freuen, so oft bekommt die ITS nichts.

Beitrag von doucefrance 10.02.11 - 11:52 Uhr

Hallo,

wir haben dem Stationspersonal immer einen großen Korb mit Süßigkeiten, Kaffee und frischen Früchten zusammengestellt - und die Freude war groß.

In die Karte einfach ein schlichtes

"Danke für die gute Pflege - hier kommen Nervennahrung und Vitamine, damit Sie für stressige Dienste gewappnet sind!"

Herzlichst Ihre Familie .....


Beitrag von cinderella2008 10.02.11 - 14:06 Uhr

Hallo,

ich weiß von meiner zukünftigen Schwiegertochter (auch auf ITS tätig), dass es immer viel zu viele Süßigkeiten gibt. Die Schwestern und Pfleger mögen diese zwar gerne, möchten aber auch auf ihre Figur achten.

Die Freude ist - zumindest auf ihrer Station - größer, wenn es vielleicht ein Päckchen Kaffee und einen Geldschein gibt. (Das Geld wird das Jahr über gesammelt und dann am Jahresende in einen tollen Event investiert.)

Die Idee mit den Früchten, die eine Vorschreiberin hatte, ist auch allerdings auch gut und eine Alternative zu den Süßigkeiten.

LG, Cinderella

Beitrag von hinterwaeldlerin09 10.02.11 - 14:09 Uhr

Hallo,

ich finde die Idee ganz süß, ich denke, die freuen sich! Jeder freut sich, wenn er für seine Arbeit Anerkennung erhält.

Nur: "Ihre" Arbeit...als Anrede wird "Ihre" großgeschrieben.

lg die hinterwäldlerin

Beitrag von eishaendchen80 10.02.11 - 17:48 Uhr

Danke für eure Antworten.

Habe dem Team von der ITS zwei Erdbeertorten gemacht und sie haben sich riesigst gefreut.

Mein Männe bekam auch noch ein Stückchen ab.