Termin in der KIWU Praxis und so nervös

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen Frauen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen und Unterstützung finden. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen.

Beitrag von engelchen939 09.02.11 - 22:46 Uhr

Hallo zusammen.... #winke

Ihr denkt euch jetzt bestimmt ich bin doof aber es muss raus....#zitter
Mein mann und ich versuchen seit zwei Jahren #schwanger zu werden aber es hat nicht geklappt #schmoll
Ich habe PCO und zuviele männliche Hormone...Meine Hypothyreose ist gut eingestellt und auch mit vielen Tabletten und Globulis konnten wir immerhin einen regelmäßigen Zyklus erreichen....
nachdem ich bei zwei FÄ über die zwei Jahre war und mich keine ernst nimmt, haben wir uns einen Termin in der KiWuPraxis gemacht....der Termin ist der 22.02. um 17 Uhr und je näher er rückt desto nervöser werd ich #zitter
Ich denk ich werd verrückt aber auf der Homepage steht was die alles wollen: HIV-Test,.....u.v.m. und wir haben noch gar nix davon außer nen Hormonstatus von mir und jetzt hab ich Angst dass wir dann endlich da dran sind und die sagen "Was das haben sie alles nicht? Was machen sie dann bei uns?" Oh mann ich dreh durch....#schmoll #heul
Ich hab jetzt von meim HA nen Ü-Schein...da ich keine FÄ mehr hab....Am Telefon hat die Dame nix zu mir gesagt was wir mitbringen müssen oder so....
Was haben wir da zu erwarten??? Gerade beim ersten Termin??
Danke an alle die sich durchgekämpft haben und auch noch antworten!
L G Enchenchen939#hicks

Beitrag von sunches 09.02.11 - 23:46 Uhr

hallo du

erst mal lass dich #liebdrueck und beruhige dich

als ich zum ersten mal in die kiwu gegangen bin hatten wir ausser überweisungen von haus/frauenarzt nichts dabei. alles was die wollen werden sie in der praxis machen. d.h. bluttest, ultraschall usw.

also freu dich auf deinen termin:-D

wenn du noch mehr fragen hast kannst du dich gerne mal melden

lg sunches

Beitrag von punto050781 10.02.11 - 07:33 Uhr

Hallo,

da brauchst Du Dir wirklich keine Sorgen zu machen. Das wir alles dort gemacht.

Ich muss wirklich sagen, dass ich mich ab dem Zeitpunkt, als wir in der Kiwu Klinik in Behandlung waren wesentlich mehr verstanden und besser aufgehoben gefühlt habe. :-)

Ich drücke Euch die Daumen.

Liebe Grüße

Yvonne

Beitrag von 77pippilotta 10.02.11 - 11:05 Uhr

Liebes Enchenchen939,

Du brauchst keine Angst zu haben. Bei unserem ersten Termin hatte ich die auch. Ich hatte mich aber umsonst verrückt gemacht.

Der erste Termin ist ganz easy. Denk daran, Du brauchst auch für Deinen Mann eine Überweisung.

Ich kann Dir nur von mir berichten, wie es war. Schöne moderne Klinik. Alles hell, sauber und freundlich. Wir wurden vorab zusammen fotografiert, damit man uns bei allen weiteren Terminen nicht verwechseln kann. Dann mussten wir eine Unterschrift leisten, dass im Falle, wenn die Klinik Dich nicht erreicht, man auch Deinen Mann über Ergebnisse infomieren kann. Umgekehrt natürlich auch. Danach erhielten wir einen Fragebogen, den wir ausfüllen mussten. Man wurde befragt zu Krankheiten, Gewicht, Alter, Raucher oder Nichtraucher, wie oft GV und und und. Unangenehm, aber muss ja sein. Damit man Euch sicher helfen kann. Anschließend wird man dann zum Arzt gerufen. Hier schildert man, was für ein Problem man hat.

Denk daran, dass Du alles mit bringst, was hilfreich sein könnte. Kalender, welche Medikamente eingenommen wurden. Wann habt Ihr begonnen, schwanger zu werden. Dies alles ist wichtig.

Dann erzählt der Arzt, wie es weitergeht. Bei uns war es so, dass mein Mann einen Termin zur Blutuntersuchung/Spermiogramm bekam. Das wurde dann nach 6 Wochen wiederholt. Nach den 6 Wochen erhielten wir ein positives Feedback und erst dann wurde ich untersucht. Blut abnehmen und Gyn-Untersuchung und dann wird der Arzt den Behandlungsplan, mit Dir besprechen.

So war es bei mir.....ich hoffe ich konnte Dir weiterhelfen.

Viel Glück und sein nicht nervös, der erste Termin ist vollkommen harmlos.

Lieben Gruß

Beitrag von engelchen939 10.02.11 - 12:24 Uhr

Vielen #herzlich lichen Dank Euch allen ihr habt sehr beruhigt und danke für die Info dass der mann auch einen Ü-Schein braucht!

GGGLG engelchen939 #winke

Beitrag von georgiasleute 10.02.11 - 13:26 Uhr

Also eigentlich kann man auch einfach die 10 EUR Praxisgebühr bezahlen, Mein Mann hat gar keinen Hausarzt und folglich auch keinen Ü-Schein, das ging immer so (damals alle 3 Quartale, die wir in der KiWu-Praxis behandelt wurden) und auch jetzt wieder..#kratz