Heute meine erste IUI,und total Traurigggggg

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen Frauen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen und Unterstützung finden. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen.

Beitrag von sina-lina 09.02.11 - 23:13 Uhr

Halllooo meine süßen,

ich hatte heute meine erste IUI,davor habe ich clomi genommen vom 5-9ZT 1xam tag genommen,hatte 3 Folis,habe ES gestern ausgelöst und heute war die Behandlung..
Es verlief alles super,nur die ärztin von meinem Mann meinte dass seine Spermien die beweglichkeit nicht soo gut wäre,also wenn es net klappt wird sie ne Spermiogrammtest wieder machen und entscheiden ob wir ne ICSI machen sollten...und dabei ist dass kann ich erstma abhacken:-S bin erst 23 also musste ich noch 2jahre warten bis die KK das hälfte übernimmt:-(...Ohhh mannnnnnn soll ich jetzt noch 2 jahre wartennnnn...ich werde es net aushaltennnn..

Noich ne fragen,ich habe die ganze zeit das gefühl dass bei mir immer was rausläuft,kann es sein das was verläuft spermien oder so von der IUI,sind dann alle weg:-S sorry für die blöde frageeee..
ich hatte vergessen die Ärztin zufragen,ob die bei der IUI alles reinmachen oder nur die gute spermien...???

Vielen vielen Dank

Beitrag von morgainelafey 10.02.11 - 08:13 Uhr

Ich hab gestern erst was über IUI nachgelesen.
So wie ich das verstanden habe, wird das Spermium schon aufbereitet und die guten Schwimmer werden bevorzugt hergenommen.

Lass dich mal ganz fest #liebdrueck

Und dann hoffen wir gemeinsam, dass die #schwimmer das Seepferdchen bestehen und den Weg finden!

Drück dir ganz doll die Daumen #klee

LG
Manu

Beitrag von majleen 10.02.11 - 08:29 Uhr

Die Spermien werden aufbereitet, so dass hauptsächlich die schnellen injiziert werden. Viel Glück #klee

Beitrag von tammi04 10.02.11 - 09:50 Uhr

Hey du!
Bei meiner zweiten IUI waren die Spermien auch deutlich schlechter als bei der ersten und beim Spermiogramm. Die Ärztin hat schon angedeutet, dass das wahrscheinlich nichts wird und wir wohl eine dritte machen müssten ... und ausgerechnet bei diesem Versuch mit schlechtesten Vorbedingungen wurde ich schwanger. ;-)

Leider war's dann eine FG im dritten Monat, was aber mit den Spermien nichts zu tun hatte. Für eine Schwangerschaft reicht auch eine geringe Menge an Spermien! Viel Glück!

Beitrag von sterretjie 10.02.11 - 10:39 Uhr

Ich wurde an deine Stelle anfangen zu sparen damit du eventuel eine ICSI selber zahlen kannst. Und wollen wir wetten.... dann wirst du ganz natürlich ss :-)

So ging es mir. ich habe angefangen für eine IVF zu sparen (bin schon über 40) und bin dann während meine Pause spontan ss geworden. :-)