Babyphone philips

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von mary2010 09.02.11 - 23:19 Uhr

Hallo, hab mir kurz vor der Geburt unserer Tochter (ca. vor 2 Jahren) das gelbe Philips babyphone besorgt. War zu Beginn recht zufrieden, doch nicht blinkt ständig die rote Lampe, dass heißt, dass ich keinen Empfang hab. Nun kann ich mir wieder eins besorgen (ET Mai 2011). Welches könnt ihr empfehlen??

LG Mary :-p

Beitrag von buebo82 10.02.11 - 00:46 Uhr

hier findest du alle im Test und Vergleich
http://www.babyphone-test.de/philips-510/test-philips-babyphone-avent-scd-510-dect-babyfon-vergleich/

Beitrag von 0190kadett 10.02.11 - 08:28 Uhr

also ich wollte mir das Philips Avent scd 481 zulegen...

Beitrag von zwei-erdmaennchen 10.02.11 - 08:36 Uhr

Hi Mary,

unser ebenso altes Philips macht dasselbe. Erst war's wie bei euch ständig, dann haben wir die Akkus rausgemacht und die Kontakte gesäubert und danach ging es wieder (was auch immer das mit dem Empfang zu tun hat #kratz). Zumindest ist es jetzt so, dass nur noch zwischendrin mal das Lämpchen blinkt und es piepst. Dann hört es aber wieder auf...

Die aktuelle Philips-Generation ist überhaupt nicht zu empfehlen. Die verlieren öfters den Kontakt zeigen aber an, dass alles in Ordnung ist. Und dann brüllen sich die Kids die Seele aus dem Leib :-(

Für die Kleine haben wir nun ein Audioline BabyCare 4 geholt und das finde ich klasse. Preislich unschlagbar (bei Amazon knapp 34 Euro) und hat alle für uns notwendigen Funktionen. Wenn das nicht reicht gibt es auch das BabyCare5 für etwa 10 Euro mehr. Die Geräte kosten im Vergleich zu Philips mit den gleichen Funktionen nur etwa 1/3. Da könnte es ruhig mal kaputt gehen ;-) Und dass ein Schrottakku dabei ist und man für ein paar Euro einen neuen reinkaufen muss ist auch zu verschmerzen.

Mittlerweile gibt es auch das BabyCare 6 bzw 8 zu denen kann ich dir aber nichts genaues sagen.

Generell kaufe ich E-Geräte nur bei Amazon weil die dort kein Drama draus machen wenn man was kaputt geht. Einfach Gerät einschicken (das aber vorher nicht ankündigen!!!) und sobald das dort angekommen ist schreiben sie dir den Kaufbetrag gut. Dann kannst du dir ein neues bestellen. Oder du bestellst schon vorher eins dann musst du nicht ohne Babyfon auskommen. Das klappt echt super. Wir haben mal einen Kaffeevollautomaten dort gekauft der genau drei Tage vor Ablauf der Garantie den Geist aufgegeben hat. Und die haben uns den vollen Kaufpreis zurückerstattet #freu.

Liebe Grüße
Ina #winke

Beitrag von flammerie07 10.02.11 - 10:01 Uhr

kann dir auch das Babycare 5 von Audioline empfehlen. Die akkus sind Mist, aber die paar Euro investiere ich gern.

einziger Minuspunkt: hat in Sachen Strahlung nicht so gut abgeschnitten, aber bei uns steht es nie auf voller Empfindlichkeit, so dass es nicht dauerhaft sendet. Außerdem steht es mind. 3 Meter vom Babybett weg und überträgt trotzdem prima.

Beitrag von kaira78 10.02.11 - 13:08 Uhr

Hallo Mary

wir haben auch das gelbe Philipps da gehn bei uns immer so schnell die akkus leer obwohl ich vor kurzen wieder erst neue gekauft habe. das babyphone hat aber nur mein sohn und der kommt fals der akku leer ist auch zu uns ins schlafzimmer.
bei meiner maus haben wir das Philips Avent SCD 530/00 und bin super zufrieden. keine störung, kein anderes kind und keine aussetzer.
j

lg kaira