Beckenbodentraining-Smart-Balls?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von shadow8 09.02.11 - 23:20 Uhr

Hallo,

habe gerade gelesen, dass Beckenbodentraining in oder nach der Schwangerschaft wichtig ist. Habe den Begriff dann mal bei google eingegeben und Smart-Balls gefunden.
Soll man den Beckenboden nun schon in der Schwangerschaft trainieren oder nicht?
Weiß noch nicht ob es eine nat. Geburt oder ein KS wird.

LG

Beitrag von chris1179 10.02.11 - 08:49 Uhr

Hallo,

den Beckenboden sollte man wohl vor und nach der SS, aber nicht in der SS trainieren.

Ich hab mal gelesen, wenn man das während der SS macht, dann werden die Muskeln des Beckenbodens eben aufgebaut und das macht dann eine natürliche Geburt um einiges schwieriger, weil sich die aufgebauten Muskeln schlechter entspannen können.

Ich werde den Beckenboden also erst nach der SS wieder trainieren.

Lg Christina + Krümelchen (26+1)

Beitrag von s.sonnenaufgang 10.02.11 - 09:17 Uhr

Hallo!

Der Beckenboden wird erst NACH der Geburt trainiert. Ist ein Muskel, welcher locker ohne Spannung sein sollte... Alles im Geburtsvorbereitungskurs gelernt :-p