Negativer Test an NMT -3. Hoffnung diesen Monat aufgeben?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von olivia2008 10.02.11 - 05:47 Uhr

Guten Morgen #tasse

Ich weiß, es ist zu früh zum Testen #klatsch Aber da mein Mann morgen einen Termin zum Spermiogramm hat, waren wir in der Hoffnung, er könnte diesen absagen #schein. Also hab ich heute getestet (hab es die letzten Monate bereits aufgegeben). Und was ist? Negativ #heul Habe mit normalen Clearblue Frühtest und Morgenurin getestet...

Kann ich den Zyklus abschreiben? Ich weiß zwar, dass mit der weiteren Hochlage nichts verloren gegangen ist, aber Hoffnung sieht anders aus :-(

Sorry für mein SILOPO-Frustposting #bla

lg
http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/877032/563963

Beitrag von saskia33 10.02.11 - 05:51 Uhr

Ich kann nur von mir sprechen ;-)
Wenn ich vor NMT teste und er ist negativ stimmts auch immer,leider #augen
Ausserdem kenn ich meine "Anzeichen"ganz um zu wissen wann es geklappt hat oder nicht ;-)

Hab auch gedacht das es was geworden ist,Mann muß am Di.zum 2 mal sein Sperma abgeben #schwitz

Du könntest in 2 Tagen nochmal testen,denke aber das das Ergebnis das gleiche sein wird!

Ne Hochlage zu haben heißt nicht automatisch auch Schwanger zu sein ;-)

lg