Immer wieder Fieber/erh. Temp.

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von -nixe- 10.02.11 - 07:44 Uhr

Hallo zusammen!

So langsam mach ich mir echt nen Kopf um meine kleine Maus( 18 Mon)!

Es geht ca. seit fast 4 Monaten so das sie ständig Fieber bzw. erhöhte Temp. hat.

Sie kämpft schon länger mit ihren Eckzähnen, die einfach nicht durchbrechen wollen.

Das sie wenn sie zahnt Fieber bekommt oder erhöhte Temp. hat kenne ich von ihr. Hatte sie bei jedem zahn.

Mitlerweile ist es so , das sie spätestens jeden 3-4 Abend erhöhte Temp. hat. Manchmal nur 37,8 oft genug is sie aber auch über 38 und steigend.

Dann sind mal wieder tage dabei da liegt sie 2 komplette tage mit über 39 Fieber flach und dann ist es plötzlich wieder weg.

Ich hab es bis jetzt immer auf die Zähne geschoben , aber kann das soooooo lang gehn?
Klar die Eckzähne sind noch nicht durch aber das kann doch nicht so oft zu fieber führen oder?


Hat jem. Erfahrungen damit???


Liebe Grüße

-nixe- + Johanna ( die noch brav schläft)

Beitrag von linchen189 10.02.11 - 08:08 Uhr

Hey,
unser Sohn ( auch 18 Monate) , zahnt im Moment auch, er hatte das auch die letzten Wochen mal hat er erhöte Temperatur, dann wieder nicht, das ist ganz normal, vor ein paar Tagen hatte er 3 Tage Fieber und jetzt ist alles wieder weg, er bekommt zur Zeit auch die Backenzähne und die Spitzen sind schon draußen, das kann schon eine Weile dauern ist aber normal.

Lg

Beitrag von annab1971 10.02.11 - 08:32 Uhr

HAtte Johanna vorher einen Virusinekt??Oder mehrere??Also bei uns war das genauso aber Bruno zahnt nicht mehr..Bei Bruno kommt das durch die Virusinfkete die er vorher hatte..Im Blut konnte man auch feststellen das das Immunsystem geschwächt ist. Das geht wohl nach einer Zeit wieder weg, in de Zeit ist man aber etwas anfälliger... Die ständig erhöhte Temp hat sich bei uns inzwischen normalisiert...

Es gibt auch Infekte die noch sehr lange eine erhöhte Temperatur machen..

LG Anna

Beitrag von krissy2000 10.02.11 - 10:33 Uhr

Also ich kann dir nur sagen, dass leichtes Fieber wie 37,8 beim Zahnen noch normal ist, aber 39 Grad Fieber hat nichts mehr mit Zahnen zu tun. Sie hat sicher einen Infekt. Ich wuerde das mal mit dem KIA besprechen.

Lg Krissy