VOMEX gegen Übelkeit

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von honeysweet 10.02.11 - 08:53 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

ich bin in der 8. SSW und mein FA hat mir die Vomex A Dragees gegen die Übelkeit verschrieben.

Hat jemand Erfahrung damit?! Bin da bischen unsicher weil es ja kein homöopathisches sondern ein chemisches Mittel ist.

Bitte um Ratschläge bzw. um Erfahrungen.


Danke

LG
Ramona + Krümelchen im Bauch 8.SSW#herzlich

Beitrag von bunny2204 10.02.11 - 08:55 Uhr

Das kannst du sorglos nehmen, hab ich auch in 3 Schwangerschaften genommen.

Wunder darfst du davon aber nicht erwarten! IN diese SS auch es so gut wie nicht geholfen :-(

Übrigens gibts Vomex A auch schon als Zäpfchen für Neugeborene.

LG BUNNY #hasi mit Felix inside (KS-29)

Beitrag von honeysweet 10.02.11 - 08:59 Uhr

Ok danke,

weil hier im Internet liest man doch viel gegensätzliches.

Eine hat geschrieben das ihr Kind en doppelten Herzfehler hat und der Arzt meinte das kommt von dem Vomex #zitter

Da wird einem dann doch anders.

Beitrag von bunny2204 10.02.11 - 09:02 Uhr

Also das hab ich noch nie gehört. Ich kenne viele Frauen die in der Schwangerschaft Vomex genommen haben. Wenn dir was homöopathisches lieber ist, dann lass dir Nux Vomica Globuli geben, die sollen gut wirken. Hab ich auch schon genommen.

LG BUNNY #hasi

Beitrag von kruemel2701 10.02.11 - 08:58 Uhr

Ich war am WE auch im KH und habe dort Vomex im Tropf bekommen und dann auch noch Zäpfchen für zuhause... denke also auch, dass es kein Problem ist...

Beitrag von honeysweet 10.02.11 - 09:00 Uhr

Hm ok danke...schön zu hören das es noch mehr gibt die dieses Zeug nehmen ;)

Beitrag von pingumom 10.02.11 - 09:21 Uhr

Hallo,

mir war von der 7. bis zur 13. Woche rund um die Uhr dauerübel und ich habe täglich mindestens einmal brechen müssen.
Ich habe während der gesamten Zeit Vomex genommen - in Spritzenform beim Gyn, als Zäpfchen, die aber Durchfall verursacht haben und schließlich in Drageeform. Ein gutes Gewissen hatte ich dabei nicht, aber es war das einzige, was einigermaßen geholfen hat. Zumindest hat es mich so ausgeknockt, dass ich jeden Nachmittag drei Stunden geschlafen habe und die Übelkeit nicht gemerkt habe...

LG PIngumom (34. SSW)

Beitrag von maus151 10.02.11 - 09:31 Uhr

Hallo,

die werden sehr oft in der ss verschrieben. Meine Erfahrung mit Vomex ist das ich da immer unsagbar müde werde und eigenltich zu nichts mehr zu gebrauchen bin. #gaehn.

Aber wenn Du es gut verträgst und es Dir hilft würde ich die auf jeden Fall nehmen das dürfen ja auch schon kleine Kinder nehmen.

LG maus151#winke

Beitrag von thekenmausi 10.02.11 - 09:52 Uhr

Also mich haben diese Dinger gerettet#schwitz

Sonst wär ich nimmer arbeitstauglich gewesen....


#winke


LG Dani &#ei35ssw

Beitrag von flummy87 10.02.11 - 10:14 Uhr

Vomex wird gerne in der SS verschrieben und wenn man die Packungsbeilage liest,wird man sehen, dass es Wehen fördert ist. Seit dem ich das wusste, habe ich es nicht mehr genommen...
Habe bis Anfang 5 Monat auch Übelkeit gehabt und bin da dann so durchgegangen, denn auf vorzeitige Wehen hatte ich keine Lust... :-)

Liebe Grüße#winke

Beitrag von lali333 10.02.11 - 11:11 Uhr

Hey,


also ich leide auch seit Beginn der Schwangerschaft an dieser schrecklichen Übelkeit. War deswegen auch schon im Krankenhaus. Da habe ich Vomex als Tropf bekommen und es war einfach wunderbar:-) Ich hatte mich schon lange nicht mehr so wohl gefühlt! Nebenwirkung ist halt, dass man tierisch müde wird:-( Aber gerade am Anfang der Schwangerschaft hat man dieses Problem ja sowieso...

Naja, mein FA hat mir dann den Vomex A Saft (für Kinder) empfohlen und der ist einfach super:-D:-D Bin jetzt in der 26. SSW aber ab und an habe ich auch noch richtig böse Übelkeits-Anfälle und ich habe immer ne Ration von dem Saft parat;-)

Ist also nicht schädlich, kannst ruhig nehmen.

#winke lali333 26.SSW