Motzt, quengelt, schläft schlecht. Kann das an den Zähnen liegen ?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von bienchen-1975 10.02.11 - 09:05 Uhr

hallo zusammen,

mein sohn war bis vor 2 wochen ein "engel", aber seit dem ist er nur am maulen, quengeln, weint sehr schnell und hängt an mir wie eine klette und schläft auch sehr schlecht, tags wie nachts... was sonst nie das problem war, zumindest nachts#schein.

kann das an den zähnen liegen ? bisher seh ich nichts unten hat er bereits 2 zähne, aber ich hab das nicht so schlimm in erinnerung. wir haben damals nur durch zufall bemerkt das unten zähne kommen, aber so ein theater wie gerade hat er nicht veranstaltet.

ach unser kleiner mann ist 10 monate alt.

Beitrag von angelbabe1610 10.02.11 - 19:12 Uhr

Jo, hört sich nach Zähnen an. Bei uns ist das auch so: viel quengeln, an mir hängen und extrem schlecht schlafen (stündliches aufwachen und nachts stundenlanges Weinen #schwitz). Dauert bei uns schon 4 Wochrn. Ein Zahn ist da und der nächste bricht bald durch. Zwei weitere sehen auch so aus als würden sie bald durchkommen.
Wird wohl noch dauern. Beim letzten mal war er genauso drauf inkl feuerroten Popo mit nässenden stellen und das dauerte 6 Wochen. Glaub, das toppen wir diesmal noch :-(.
Alles Gute #klee und lG
Alexia und Semih