Erneuter KiWu in der Stillzeit - wie ES bestimmen?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. 

Beitrag von xyz09 10.02.11 - 09:19 Uhr

Ich hatte gestern schon mal im KiWu-Forum gepostet, aber da hat leider keiner geantwortet. Ich habe eine fünf Monate alte Tochter und wir möchten gerne möglichst bald das Geschwisterchen zeugen :-)
Nun stille ich aber voll und habe noch nicht wieder meine Mens und daher bisher wohl auch keinen ES gehabt. Macht mich total huschig, weil ich dauernd denke, ich sei vielleicht schwanger und sollte mal testen. Hab ja keinen NMT auf den ich warten kann.
Nunja, würde also gerne herausfinden, ob ich denn irgendwann mal einen ES habe. Erst habe ich es mit Ovus versucht, aber dann wurde ich darüber aufgeklärt, dass das nicht geht in der Stillzeit (Hormone zu durcheinander). Nun also meine Frage: Worauf kann ich mich verlassen. ZS beobachten? Temperatur messen? Welche Methode ist in der Stillzeit geeignet?

fragt sich
xyz

Beitrag von muffin357 10.02.11 - 09:48 Uhr

leider auf gar nix ausser ultraschall *g* ... hab geduld bis du wieder die mens hast...

#winke Tanja

Beitrag von xyz09 10.02.11 - 09:53 Uhr

Echt? Kein ZS beobachten? Keine Tempi messen?
Dann "muss" ich wohl doch weiterhin alle zwei Wochen testen, weil ich denke, dass ich schwanger bin ;-)

Fuuurchtbar!

Liebe Grüße
xyz (schon wieder viel zu ungeduldig)

Beitrag von muffin357 10.02.11 - 13:07 Uhr

Stillen verändert den ZS -- und Tempi stimmt nicht, wenn Du nachts stillst...

stimmt - es ist echt blöd mit den tests, - aber hab geduld ...

#winke Tanja

Beitrag von rosalinde.x 10.02.11 - 10:16 Uhr

Hallo xyz,

lass es doch einfach drauf ankommen.Genieße einfach, dass du dich nicht um Verhütung zu kümmern musst. Wozu musst du unbedingt messen?

Der erste Eisprung kann auch kommen, während du voll stillst (war bei mir so und ich bin auch schnell wieder schwanger geworden). Wann kann keiner voraus sagen.

Wenn du schwanger bist oder deine Mens bekommst, merkst du das...
Alles andere bringt nichts.


Liebe Grüße

Beitrag von xyz09 10.02.11 - 10:35 Uhr

Huhu,

nein, ich muss nicht unbedingt messen. Das einzige "Problem" ist, dass ich andauernd meine, schwanger zu sein und dann ständig teste *gg*. Ich hab auch beim Üben für's erste Kind nicht ständig gemessen, aber da wusste ich, wann mein NMT ist und konnte dann entsprechend testen, das hab ich nun ja nicht. Und "Wenn du schwanger bist, merkst du das... " => da kann man sich ja auch viel einbilden :-)

Liebe Grüße
xyz