Was in aller Welt hat das zu bedeuten... :-(

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von 82jelly 10.02.11 - 09:29 Uhr

Hallo,

ich bin total down. Endlich war der LH-Test positiv und die Tempikurve steigt, da fällt sie heute nach nur einem Tag wieder ins Bodenlose! Was kann das bedeuten, denn so etwas hatte ich noch nie???

Meine Zyklen sind nach Absetzen der Pille sehr unterschiedlich, aber das kenne ich schon von meinem ersten Kind. Der zweite Zyklus hatte 31 Tage und der letzte nur 27 Tage. Beim letzten Zyklus war der Eisprung auch schon am 16. oder 17. Tag und danach kam eine Hochlage. Das ist jetzt der 4. ÜZ.

Was mich auch wundert ist der fortbestehende Mittelschmerz, der sich leider beim ES und der einsetzenden Mens gleich anfühlt. #gruebel

Kann ich den Zyklus jetzt wieder abschreiben, oder gibt es vielleicht eine Erklärung? Ich weiß ihr könnt nicht hellsehen... aber bitte versucht es! :-p

Entschuldigung für das viele #bla, aber ich bin halt irgendwie traurig. #schmoll

LG 82jelly

Bitte schaut euch einmal mein urbia-Zyklusblatt an: http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/842835/564092

Beitrag von sunshine-80 10.02.11 - 09:38 Uhr

süße, ich kann dir nicht helfen oder deine fragen beantworten.
das einzige was ich sehe ist, dass deine messzeiten zu unterschiedlich sind.

sorry und kopf hoch #liebdrueck

Beitrag von 82jelly 10.02.11 - 09:42 Uhr

Das liegt an meinem Sohn... #schrei :-D

Aber beim letzten Zyklus hats trotz der unterscheidlichen Messzeiten gut ausgesehen:

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/842835/558198

Beitrag von sunshine-80 10.02.11 - 10:04 Uhr

Gut??? #hicks
Sorry, ich finds seeeehr zackig. Sieht unruhig aus...

Beitrag von majleen 10.02.11 - 09:40 Uhr

Hat Persona irgendwann den ES angezeigt? Wenn nicht, war irgendwann ein Personastaebchen positiv?

Misst du immer vor dem Aufstehen kurz nach dem Aufwachen im Bett 3-5 Minuten lang?

Beitrag von 82jelly 10.02.11 - 09:45 Uhr

Persona hat leider den letzten Zyklus als einzige Referenz, somit waren die Teststäbchen viel zu früh für diesen ES! :-[
Ich hab mit Ovus positiv getestet. Die hab ich nach Ende der Persona Stäbchen durchgängig benutzt.

Ich messe immer direkt nach dem Aufwachen liegend im Bett mit einem Cyclotest 2 plus und der hat mich eigentlich noch nie im Stich gelassen. :-(

LG 82jelly