Seit Geburt dauernd Migräne

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von ddchen 10.02.11 - 09:34 Uhr

Guten Morgen,

Mich plagen seit der Geburt im November dauernd Migräneanfälle.

Ich habe dann immer diese Blöden mit Aura, sprich ich sehe nichts und hinzu kommen Gefühlsstörungen

Ich hatte zuvor auch immer mal mit Migräne zu tun, liegt stark in der Familie, aber derzeit habe ich sie min 2 mal die Woche, zuvor alle 2 monate mal

Nach 30-45 min geht alles wieder, Kopfschmerzen halten sich in grenzen.

Ich vermute mal das es noch durch die Hromonumstellung verstärkt wird.

Meine Frage ist nun, ich habe schon ein Rezept fürd ie Pille hier, kann die Pille auch Migräne vorbeugen?

Hat noch jemand mit so Problemen verstärkt nach Der Geburt zu tun gehabt?

LG
Andrea

Beitrag von minchen32 10.02.11 - 10:02 Uhr

Huhu

hast du die PDA bekommen???



LG Yasmin mit Navleen 10 Tage #verliebt

Beitrag von ddchen 10.02.11 - 10:08 Uhr

Ja hatte sie bekommen, und der Typ konnte nicht Stechen...hatte 2 mal so daneben gestochen das mein Bein zuckte und es auch weh tat :-[

Hatte auch gut 2 Wochen dauerkopfschmerzen danach.

LG

Beitrag von minchen32 10.02.11 - 10:13 Uhr

Dann kann die vermehrte Migräne davon kommen muss aber nicht, ich habe zum Glück von der PDA keine Schmerzen wurde aber auch super gestochen. Ich bin auch Migränepatient aber wie gesagt bei mir hat alles geklappt. Frag mal deinen Arzt

Beitrag von bens-mama 10.02.11 - 10:11 Uhr

Hey das hatte ich auch oder habe das auch. nur nicht mehr so oft wie vor 3jahren auch mit aura. lass dir die pille geben ich habe die Juliette die hat mir viel geholfen

Beitrag von kautzi 10.02.11 - 12:03 Uhr

Hallo Andrea!

Ich hatte das auch, allerdings war ich auch schon vor der SS stark betroffen. In der SS wars weg.
Das einzige was mir hilft sind Triptane bei den ersten Anzeichen plus zwei Ibu 400.
Die darf man aber nicht nehmen wenn man stillt. Nach dem Abstillen wurden die Anfälle weniger bei mir

Leider muss man bei Migräne rum probieren was einem hilft.

LG und "gute Besserung"