Kinderbetreuungskosten durch Arbeitgeber?

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von nichtsbereuen 10.02.11 - 10:00 Uhr

Hallo,

wer von Euch lässt sich die Kinderbetreuungskosten vom AG bezahlen?

Brauch ein paar konkrete Infos, #danke

(ja, Onkel Google hab ich schon befragt..)

wer nix mit der Frage anzufangen weiss:

http://www.familien-wegweiser.de/wegweiser/stichwortverzeichnis,did=75568.html

LG

Beitrag von saw123 10.02.11 - 10:28 Uhr

Ich bekomme die Betreuungskosten von meinem AG:-)
Werden mit monatlich NETTO auf mein Nettogehalt gezahlt...

Beitrag von champus 10.02.11 - 10:42 Uhr


Hallo,

ja habe ich 8 jahre lang gemacht, erst KiGa dann Hort. Mir wurde der Betrag von meinem Brutto abgezogen, damit verdiente ich weniger, versteuerte weniger und bekam Netto mehr raus. für den ARbeitgeber sind Betreuungskosten Sozialabgabefrei und er kann es noch von der Steuer abziehen. so haben alle was davon. gute sache

LG champus

Beitrag von nichtsbereuen 10.02.11 - 11:01 Uhr

kannst du mir mal ein rechenbesipiel geben?

wenn dir das zu öffentlich ist, gern auch per vk, #danke

Beitrag von susannea 10.02.11 - 15:41 Uhr

DAs ist rechtlich nicht zulässig, es darf nur zusätzlich gezahlt werden!