Welcher Kindersitz für´s Auto ist der Beste???

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von engel83w 10.02.11 - 10:20 Uhr

Hallo Mädels,

Mein kleiner ist jetzt 8 Monate. Langsam müssen wir uns nach einen Kindersitz umschauen. Wir werden auch in ein Babygeschäft gehen, uns beraten lassen u Probe sitzen. Aber mich würde trotzdem interessieren welchen ihr habt und wie zufrieden ihr damit seid.

Ganz liebe Grüsse

Patricia

Beitrag von queequeg 10.02.11 - 10:23 Uhr

Hallo,
wir haben nen Maxi Cosi Tobi und sind sehr zufrieden!

Lg

Beitrag von bella2610 10.02.11 - 10:24 Uhr

Hallo,

unsere Maus ist zwar noch lange nicht so weit, aber die lieben Großeltern wollen ihr zu Ostern (wobei das schon ein übertriebenes Ostergeschenk ist) gerne einen Kindersitz kaufen.
Wir haben uns im Vorfeld schonmal schlau gemacht und uns dann für den hier entschieden:

http://www.adac.de/infotestrat/tests/kindersicherung/kindersitz-test/detail.aspx?KisiID=110

LG
Bella

Beitrag von susasummer 10.02.11 - 10:24 Uhr

Also in dem Alter sollte dein Kind noch rückwärts fahren,falls ihr denn jetzt schon wechseln wolltet.
Ansonsten kann man das so nicht sagen,denn man muss Probe sitzen und den Sitz mal einbauen.Beim adac findest du testergebnisse.
Vorwärts würde ich dann frühestens ab 1 Jahr einen Fangkörpersitz bevorzugen und ansonsten lieber weiter rückwärts fahren lassen.Das machen wir bisher so.
Mein sohn wird jetzt 15 monate alt.
lg Julia

Beitrag von kleinemiggi 10.02.11 - 10:40 Uhr

Wir habenmit 7,5 Monaten gewechselt, weil unsere Tochter 75cm groß war und nicht mehr in die Schale wollte.
Da wir eine Family Fix Station haben, waren wir an den MC Pearl gebunden, da er als Einziger azf die Station passt. Wir sind sehr zufrieden. Er hat eine leichte Liegeposition (unsere Tochter konnte zu dem Zeitpunkt allerdeings schon lange selbstständig sitzen). Der einzige Nachteil ist, dass ich ihn nicht mit einem 3-Punkt-Gurt befestigen kann. Bin also immer an eine Station und ein Auto mit Isofix gebunden (ist bei uns aber nicht schlimm, weil wir BMW fahren und die meisten Autos haben das).
Hätten wir die Station nicht, hätten wir uns auch für den Tobi entschieden.

Beitrag von sniksnak 10.02.11 - 11:19 Uhr

Mojn!

Wir haben den HTS be safe x3 (ich glaub, so heißt er) und sind sehr zufrieden.
Allerdings gehören wir zu der Reboarder-Fraktion - ist ja auch nicht jedermans Sache.

LG

Beitrag von nina1511 10.02.11 - 14:07 Uhr

#winke Hallo Patricia,

für Simon hatten wir damals im Erstauto den Maxi Cosi Tobi und etwas später noch fürs Zweitauto den Römer King plus.

Wir achten immer auf die Tests des ADAC und anfangs hatte der Tobi besser abgeschnitten und als wir uns entschlossen einen Zweitsitz zu kaufen, weil das ständige ein- und ausbauen tierisch auf den Sender ging war dann der Römer der Testsieger (daher haben wir 2 versch. Modelle).

Und der Tobi ist um längen besser in der Handhabung und Simon saß auch immer wesentlich lieber in diesem.
Habe mich echt schon oft geärgert nicht doch noch einen zweiten Tobi gekauft zu haben als den Römer, zumal sich die beiden von der Sicherheit her nicht wesentlich unterscheiden. In einem Jahr schneidet der Römer nen Zacken besser ab in den Crashtests, im nächsten wieder der Maxi Cosi.

Aber wie gesagt, von der Handhabung ein himmelweiter Unterschied wie ich finde.

LG
Nina mit Simon (4) und Josephine, 14 Wochen