Eilige Frage: muss ich Auszahlung anstatt Urlaub so hinnehmen???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von dielollefrau 10.02.11 - 11:24 Uhr

Hallo Mädels,

muss gleich zum Chef rein und muss dringend noch kurz geklärt haben:

Ich wollte den Uralub für die Zeit IM Mutterschutz vorziehen und somit etwas eher in Mutterschutz gehen. Der Firma geht es nicht gut und ich weiß nicht, wie es mit mir hier überhaupt nach Rückkehr aus der Elternzeit weitergeht. Daher will ich das vorher weg haben.

Es ist doch richtig, dass mein Chef dem nicht zustimmen muss, aber kann, oder?

Gut, er stimmt dem NICHT zu und will mir den Uralub stattdessen auszahlen, damit ich weiter arbeiten komme.

Meine Frage: Ich kann damit leben, dass er mir die Urlaubstage für die Zeit IM Mutterschutz auszahlt. ABER: die Tage, die mir BIS zum Mutterschutz noch zustehen, möchte ich nehmen. Habe ich ein RECHT darauf??

Danke für eure Hilfe!!

die Lollefrau

Beitrag von windsbraut69 10.02.11 - 11:26 Uhr

Ja, Du hast ein Recht darauf, die Tage zu entnehmen. Der AG muß aber Deinem Wunschentnahmetermin nicht zustimmen, wenn das aus betrieblichen Gründen nicht paßt.
In diesem Fall kannst Du den Urlaub dann nach dem Mutterschutz/Elternzeit entnehmen.

Gruß,

W

Beitrag von leeoo 10.02.11 - 11:28 Uhr

Natürlic hast Du ein Recht auf den Urlaub, und auszahlen lassen würde ich den auch nicht!!

Ich nehme meinen NACH der Elternzeit - dann werde ich eh nur auf Halbtags arbeiten und bekomme aber für die ZEit des Urlaubes Das GEhalt nach jetzigem Stand.

Beitrag von findus2010 10.02.11 - 11:34 Uhr

Die Frage ist aber ja, .... wenn es der Firma nicht gut geht.....bekommst Du nach deinem Mutterschutz / Elternzeit überhaupt noch was? Besteht die Firma dann noch? Das wären doch deine Überlegungen, oder?
Ich würde auf jeden Fall drauf bestehen, den Urlaub nehmen zu können bzw. dass er mir dann ausgezahlt wird.
Vielleicht kann sich der Chef ja auf einen anderen Urlaubstermin (noch vor dem MuSchu) einigen!
Ich drücke die Daumen!

Beitrag von jacma 10.02.11 - 11:55 Uhr

Urlaub darf grundsätzlich überhaupt nicht ausgezahlt werden da Urlaub der Erholung dient und nicht mit Geldwert auszugleichen ist steht so oder so ähnlich auch im Gesetz. Das erst einmal dazu. Leider weiß nicht genau in wie weit du auf deine Termine pochen kannst da wie eine Vorrednerin schon geschrieben der uralub auch mit den Interessen des AG abgestimmt werden muss. Aber da findet sich doch bestimmt eine Lösung frag ihn doch wann er sich vorstellt, dass du deinen Uralub nimmst? Musst doch noch keinem Vorschalg zutimmen und dann schnapp dir mal das Arbeitsgesetz.

Leider kann ich nicht mehr dazu sagen. Aber drücke die Daumen dass ihr zu einer einigung kommt.

jacma mit Bauchzwerg 15+3 #verliebt

Beitrag von dielollefrau 10.02.11 - 12:19 Uhr

Hallo und Danke für eure Antworten,

war gerade beim Chef drin und er will mir den Urlaub teilweise nicht geben, weil er mich dringend noch bis zum offiziellen MuSchu als Arbeitskraft braucht. Teile vom Resturlaub und den zukünftigen Urlaub für den Mutterschutz will er mir daher auszahlen.

Gut, kann dann jetzt wohl nur mit dem Gesetz drohen (sofern es da was gibt) und mir die letzten Tage hier vermiesen oder einer Auszahlung zustimmen....

LG die Lollefrau

Beitrag von windsbraut69 10.02.11 - 12:44 Uhr

Nein, es gibt kein Gesetz, mit dem Du drohen kannst.

Gruß,

W

Beitrag von twingo1985 10.02.11 - 13:09 Uhr

Hallo,

informiere dich bitte noch mal bei woanders. Denn in der Regel bekommt man nur den gesetzlichen Mindesturlaub ausgezahlt und der liegt für das Jahr bei 20 Tagen und ich gehe mal davon aus, dass du mehr hast?!

LG Nicole

Beitrag von windsbraut69 11.02.11 - 09:43 Uhr

Wie kommst Du darauf?

LG