2. SS und ich fühl mich als kriegte ich Drillinge

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von zibbe 10.02.11 - 11:25 Uhr

Moin Mädels,
uff *aufs-Sofa-schmeiß-Urbini* Im Großen und Ganzen bin ich echt gerne schwanger. Mir geht es gut und abgesehen von den üblichen Wehwechen wie Sodbrennen, ab und an Rückenschmerzen und Wassereinlagerungen, genieße ich meine Kugel.
Aber mal im Ernst: Dieses Mal kommt mir alles viiiel anstrengender vor. Ich bin jetzt mit unserem 2. Kind in der 24. SSW und bin dieses Mal schwangerer als mit meiner Tochter. Alles ging und geht viel schneller: Der Bauch war extrem flott da, die Wehwechen kamen früher und wenn die Bänder ziepen, machen sie das auch irgendwie auf einem stärkeren Niveau. Ich hab ewig einen Druck im Bauch und das Gefühl selbigen festhalten zu müssen, weil er mir sonst auf den Knien hängt. Wow, SO schwanger kann man sich also auch fühlen. Ich frag mich nur wie schwanger ich mich fühle, wenn ich erst in der 38. SSW bin. ;-)

Was sagen denn die Mehrfachmamas dazu? Je mehr Kind, desto mehr schwanger? Oder war alles ausgewogen? Freu mich auf Erfahrungsberichte,

lG, zibbe

Beitrag von irish.cream 10.02.11 - 11:33 Uhr

Oh ich fühle mit dir!

Dies ist meine 4te SS und mit jeder Schwangerschaft wurde es schlimmer!
Die Übelkeit war schlimmer, der Bauch wuchs schneller, wurde größer, die Mutterbänder, die ich sonst nie gespürt habe, treiben mir mittlerweile Tränen in die Augen, der Druck auf den Unterleib ist enorm #bla

und nach der Geburt wird es auch immer schlimmer, hatte ich früher nie Schmerzen bei der Periode, wurde es nach jeder Schwangerschaft schlimmer - nach meinem Sohn habe ich die ersten beiden Tage nur mit Medis überstanden.. und dabei bin ich alles andere als schmerzempfindlich #kratz

aber man gewöhnt sich irgendwie an alles..

grüße
Tanja mit Brian (3) und Amy (32.ssw)

Beitrag von supersand 10.02.11 - 11:34 Uhr

Hi! #winke

Mein Gott, ich verstehe Dich! Ich bin zwar erst 10. SSW und alle behaupten, da KANN noch gar kein Bauch sein, aber ich schwöre, er ist da! Die Kollegen (noch uninformiert) gucken schon ganz komisch... #schein

Ich frage mich auch die ganze Zeit, wo das noch hinführen soll. Hab auch mit etwas Übelkeit (geht eigentlich) zu kämpfen, das war in der ersten SS auch nicht so.

Halt durch!

LG,
Sandra

Beitrag von schlarafia80 10.02.11 - 11:34 Uhr

Also wenn ich nur nach mir urteile, kann ich deinen Verdacht nur bestätigen. Bin jetzt mit dem 4.ten schwanger und ab morgen erst in der 11 SSW und fühle mich schon wie im 5.ten Monat.
Habe mir gestern meine erste Umstandshose kaufen müssen und habe auch schon mit Rückenschmerzen zu tun....:-(

Mit jeder Schwangerschaft wurden die Wehwehchen gemeiner und der Bauch früher groß.
Wenn sich meien Mutterbänder dehnen, fühlt es sich an wie die Nachwehen nach Kind 3 #zitter
Hab schon Angst vor den Nachwehen nach diesem Baby.

Das Einzige, was sich stetig verkürzt hat, war die Dauer der geburt, weswegen ich jetzt ein wenig Angst davor habe das Kind zuhause oder im Auto zu bekommen ;-)

Beitrag von uta27 10.02.11 - 11:47 Uhr

Hallo!
Ich bekomme auch Nr.4 und jetzt erst merke ich, dass Ich Mutterbänder habe!
Das tut manchmal richtig fies weh, so ähnlich wie die Nachwehen nach der Geburt.
Lässt mich halt jedes Mal etwas aufhorchen, da Ich im verg. Jahr 2 FG hatte. Die Angst ist nun natürlich da!
Was mich echt stutzig macht ist, dass mir die Brüste sooo weh tun. Das kenne Ich von keiner anderen SS, ich habe auch schon 12 Jahre meines Lebens gestillt, die beiden müssen sich also nich so dolle darauf vorbereiten, die wissen doch, wie es geht und das es geht!#rofl

Mein Hosenbund zwickt! Also entweder sind das die Leckereien, für die Ick nachts noch einmal aufstehe, oder da wächst wirklich schon etwas!

Übel war mir die letzten Tage so dolle, das ist auch mit jeder ss mehr geworden! Bei meinen beiden Jungs (Kind 1 und 2) hatte ich das nie. Bei der 3.SS hab ick bis zum 6 Monat gebrochen, jetzt ist mir einfach nur dauerübel, ohne spucken. Aber gerade das nervt mich total, weil es meinen Tagesablauf so dolle stört.
Ich habe derzeitig 3 Arbeitsstellen, das nervt dann schon, vor allen Dingen, da es noch keiner weiss!

Wenn Ich mal von den Geburten ausgehe....naja! Kind 1 war absolute schei...! Einleitung, hat gefühlte Jahre gedauert und war echt mies. Kind 2 kam nach ca. 4Stunden ganz easy daheim, Kind 3 war ne abgebr. HG, weil Blasensprung mehr als 36Stunden her, im Krhs anjekommen, jedrückt, fertig! Hihi, mal schauen, ob Nr. 4 beim abwaschen kommt!#schwitz

Ich wünsche uns gute Nerven, gutes Durchhaltevermögen und allet Jute!
Liebe Grüße, Uta

Beitrag von haruka80 10.02.11 - 11:58 Uhr

Hallo,

was meinst du, wie blöd ich geschaut hab, als ich vor ein paar Tagen merkte: scheiße, ich kann den Bauch nicht mehr einziehen, das ist n Babybauch#schock
Ich bin jetzt grad 12. SSW und hab schon n kleines Bäuchlein. Mehr ziepen tuts eh, muß ja meinen Großen oft schleppen (Mama-Arm.Arm.Arm)...
Ich frag mich auch, wo das enden soll, besonders weil dieses Mal die SS schön über den Sommer geht, wo ich wahrscheinlich völlig fertig bin schon in der 25.SSW.

Ach ja, die letzte SS fand ich schon scheiße, mal schauen, wies diesmal wird;-)

L.G.

Haruka

Beitrag von feria11 10.02.11 - 12:00 Uhr

Hallo!

Der Text hätte jetzt von mir sein können, bin auch in der 24. SSW und mein Bauch ist schon so dick wie beim ersten im 9. Monat. Mir wollen sie alle noch Zwillinge einreden, aber ich denke bei der FD hätte man das nicht übersehen können. ;)

Lg Alex

Beitrag von amitage 10.02.11 - 12:17 Uhr

Hallöchen,

ich kann dich gut verstehen! Ich fühle mich ebenfalls schon wie vor dem nahen Ende und werde auf der Arbeit dauernd gefragt, wie lange ich noch muss...
Verdutzte Blicke bei der Antwort: bis Ende April. Ich bin gespannt :-)

Viele mitfühlende Grüße
amitage

Beitrag von sissy80 10.02.11 - 12:37 Uhr

Hallo,

ist ja lustig, genau das Babybauch-Thema hat mich auch grad zum googeln gebracht. ;-);-):-D:-D

Bin jetzt schwanger mit Baby Nr. 3 in der 11. - 12. SSW (noch nicht ganz sicher-Zylkus war verlängert) und hab schon Babybauch.
Ich bin eher schlank und DIESER BAUCH ist einfach seit vorgestern da.
Da kann man sich nix mehr einreden von wegen Blähbauch, er ist einfach da. Morgens nicht ganz so groß - gegen abend richtig groß!!!! #zitter
Hab seit 2 tagen ein Gefühl im Unterleib als ob da ne Kugel drin liegen würde, komisch zu beschreiben. ?Druckgefühl? - aber nicht schlimm.

Mutterbänder-Ziehen war gewaltig, war bei Nr. 1 und Nr. 2 nicht so.
Geht alles irgendwie fixer, bin mal gespannt was da noch kommt und freue mich, hier zu lesen das ich nicht allein bin mit meinen Wehwechen :-D :-D :-D

LG Sissy


Beitrag von corinna1988 10.02.11 - 13:10 Uhr

Also ich bin in der 16. SSW und bekomme mein 2. Ich bin nun von Natur aus auch ein wenig fülliger und dachte das man das eh dann erst später zu Gesicht bekommt. Bei meinem Sohn war es sichtbar in der 19. SSW, nun durfte ich mir jetzt schon die 1. Umstandshose kaufen. Wo soll das noch hinführen, vor allem gehe ich über den Sommer und bei solchen Temperaturen werde ich es wohl sehr schwer aushalten.

lg