wegen Kindergeldzuschlag und Wohngeld???

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von seymen2003 10.02.11 - 11:59 Uhr

Hallo...hätte mal eine Frage an euch!

Mein Mann hat die möglichkeit über eine Leihfirma in eine bessere Firma zukommen aber der Stundenlohn ist halt weniger als das was er jetzt bekommt!
Wie ist es mit Kindergeldzuschlag und Wohngeld? Kann er das beantragen und würde er auch was bekommen wenn einen Lohn von 900-1000€ hat?

wer kennt sch damit aus? Haben bis jetzt so etwas nicht beantragt, ausser Wohngeld!

Lg Fatma

Beitrag von windsbraut69 10.02.11 - 12:39 Uhr

Nicht ER, sondern Ihr beantragt das dann als Familie.

Ich denke aber, dass Ihr mit 900 Euro eher ALGII beziehen würdet. Allerdings solltet Ihr dann schon gute Gründe haben, einen besser bezahlten Job aufzugeben und das vorab mit der ARGE klären.

Gruß,

W

Beitrag von debby30 11.02.11 - 06:51 Uhr

Schau mal bei google erst Wohngeldrechner und dann mit dem festestellten Wohngeldanspruch google nach Kinderzuschlagrechner! Wirst sehen was dabei rauskommtt!
Lg Debby30