Eileiterschwangerschaft?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von waiting.for.an.angel 10.02.11 - 12:26 Uhr

Hallo ihr Lieben.

Ich war gestern bei meinem neuen FA. Ich war gestern 4+1 und er hat noch nichts gesehen,was wahrscheinlich auch normal ist. Das hat er auch vorher gesagt "Kann sein das ich noch nichts sehe,so früh." Aber ich war da wegen 'nem krebsabstrich. Nun hat er freie Flüssigkeit gesehen (Ich weiss jetzt nicht genau ob IN oder HINTER der GBM) meinte aber,das ist nicht schlimm,und kann von der SS kommen. Ich hab jetzt aber ein bisschen Panik weil ich gelesen hab,das das ein Zeichen für ELSS sein kann.
Da man auch noch nichtmal eine FH sieht,mache ich mir natürlich Sorgen.
Auch die Striche auf den SST werden nicht stärker.#schwitz

Er hat jetzt gestern HCG gemessen durch Bluttest,und Freitag macht er es nochmal.Dann kann ich Abends anrufen, und erfahre,ob es richtig steigt.Wenn mit dem HcG alles okay ist,kann ich dann SICHER sein,das ich keine ELSS habe?? Denn den nächsten US Termin hab ich nun erst am 24.02 bei 6+2 #zitter

Ich denke zwar,wenn er eine ELSS nicht ausschliessen,oder vermuten würde,wäre er nicht so ruhig geblieben und hätte mich erst zu 6+2 wieder bestellt...aber ich mach mir doch immer so Sorgen.:-(


Nun meine Frage,hatte das jemand von euch schonmal,ne ELSS?
Was habt ihr gemerkt,und vor allem wann? Ich habe weder Bauchschmerzen,noch Mensziehen (seit gestern nicht mehr!) ,noch sonstwas?? Keine Schmerzen oder so....das beruhigt mich ein wenig...oder kommen die erst später?:-(

LG und danke!!Euch viel Glück #klee

Beitrag von lucas2009 10.02.11 - 12:31 Uhr

Ich zum Glück nicht, hatte aber zwei Ma´s...
Bei na ELSS steigt das HCG aber eigentlich wie bei na normalen SS.
Das deine Tests nicht deutlicher werden, kann im übriigen auch an den Tetsts liegen. Bei den meisten steht sogar in der Anleitung das die nicht unbedingt Fett werden.
Ansonsten, sei mir nicht böse, aber was willst du denn auch bei 4+2 sehen?
Vor der 6.SSW macht ein FA Besuch eigentlich keinen Sinn, es sei denn man hat Schmerzen...
Warte das Ergebniss der HCG-Werte ab, vorher heißt es positiv denken!!!

LG

Beitrag von raevunge 10.02.11 - 12:32 Uhr

Ich hatte zwar noch keine ELSS, kann dir aber nur empfehlen, deinem FA von deinen Ängsten zu erzählen und ihn darum zu bitten, dass er vielleicht noch mal nachsieht...

Ich hatte meinen 1. Termin bei 4+5, da konnte man immerhin die Schwangerschaft schon erkennen. Sprich ihn drauf an, wenn du eh zum Blut abnehmen kommst!

GLG und alles Gute #sonne

Beitrag von melina2010 10.02.11 - 12:33 Uhr

Hallo,meine Freundin hatte eine ELSS und sie hatte von Anfang an Bauchschmerzen und Stiche bei den Eierstöcken!
Sie hat es nicht für voll genommen und in der 10ten SSW musste sie zur not OP!
EL ist geplatzt!

Bei mir war damals auch der Verdacht auf eine ELSS,weil man bei 6+0 noch nichts gesehen hatte! Hatte auch schmerzen bei den Eierstöcken! Aber ich hab mich nicht verrückt gemacht!
dann hatte ich bei 6+4 wieder einen Termin und da sah man mein Maus mit Herzschlag! Meine FÄ meinte sie hat sich nur versteckt hatte. Zum glück!
So lange du keine Schmerten hast,würde ich mich nicht zu verrückt machen!

Morgen bekommst du ja die Ergebnisse ich drück dir ganz fest die Daumen das es keine ELLS ist!

Lg. Susi

Beitrag von waiting.for.an.angel 10.02.11 - 12:45 Uhr

Danke ihr Lieben,bin ein wenig beruhigt...
Der Arzt meinte aber auch das ne leichte SB von dem abstrich normal sein könnte,und ich mir dann keine Sorgen machen muss,falls das so ist. (ist es zum glück nicht!) ...ich denke nicht dass er ne SB für problemlos erklären würde bei Verdacht auf ELSS.Ich hoffe einfach das man den Krümel nächstes mal sieht,und der HCG auch normal ist.

Kann man eine MA denn auch am HCG Feststellen?
Lg

Beitrag von diekleene581 10.02.11 - 13:05 Uhr

hallo, also ich liege gerade im moment im krankenhaus wegen einer ELSS. Hatte gestern abend op und dabei wurde mir das "material, wie die ärzte es immer liebevoll nennen" entfernt.
ich wäre heute 6+0 gewesen. ich war bei 5+0 beim ersten US, da konnte man nichts sehen. mein FA hat mich dann auch für in 2 wochen bestellt. am samstag hatte ich aber einen komischen druck im bauch und ich wollte mich einfach beruhigen und bin deshalb ins Krankenhaus. da war ich 5+2 und man sah wieder keine fruchthöhle, aber auffälligkeiten im EL. HCG wurde abgenommen und lag bei 1500. da ich auch flüssigkeit im bauch hatte, wollten sie mich dabehalten. bin aber wieder nach hause weil es mir super ging. am montag war ich dann wieder zur kontrolle, hcg stagniert. am mittwoch wieder, hcg immer noch gleich hoch. also stationär aufgenommen und aufgrund der flüssigkeit im bauch am gleichen abend operiert.
und ich hatte in der gesamten zeit KEINE schmerzen oder Schmierblutungen. mir ging es blendend. es war einfach irgendwie meine intuition die mich dazu veranlasst hat ins KH zu gehen. Sonst wären mir die EL wohl auch demnächst geplatzt.

Wenn bei dir Verdacht besteht, lass auf jeden fall alle 2 tage dein HCG überprüfen und US machen. Das man bei 4+2 noch nicht viel sieht ist klar und nicht ungewöhnlich. aber wenn der verdacht aufkommt, lieber einmal mehr zum doc.

drück die daumen das alles ok ist #klee

Beitrag von siem 10.02.11 - 13:07 Uhr

genau aus diesem grunde soll man nicht nach dem positiven sst gleich zum fa rennen! der sieht zu 90% so früh nix und die frauen machen sich dann bekloppt. zwei wochen nach nmt reicht der fa-besuch wenn man keine schmerzen hat, weil er dann sieht ob alles an ort und stelle ist.
warte den hcg-wert ab. wenn er sich sorgen machen würde, dann würde er dich früher einbestellen (wie bei mir, ich mußte alle 2-3 tage gerade hin).
lg siem

Beitrag von waiting.for.an.angel 10.02.11 - 13:11 Uhr

Du hast ja recht,liebe siem.
Aber ich bin halt einfach so...:-(
Aber gestern war ich eig.auch nur zur krebsvorsorge,denn eine freundin hatte in ihrer 1.SS Gebärmutterhalskrebs,und darauf hab ich auch keine Lust.

Findest du 6+2 auch noch zu früh,zum nächsten schallen?
Lg#klee

Mache mir halt auch noch Sorgen wegen der freien Flüssigkeit ...#schwitz

Beitrag von siem 10.02.11 - 13:17 Uhr

bei 6+2 wird er sicher eine fruchthülle mit dottersack und wahrscheinlich schon embryonale anlagen sehen können. mit viel glück auch den herzschlag, aber das muß noch nicht sein.
freu dich erstmal über deine ss und gehe nicht von einer elss aus. dazu gibt es jetzt keinen grund. es ist völlig normal, dass noch nix auf dem us zu sehen war.
ich kann mich auch so schön wahnsinnig machen. bei ebay bietet jemand die cb-digital mit wochenbestimmung im doppelpack an. kosten gleube ich 12 euro oder soo und man kann einen preis vorschlagen. ich habe das doppelpack für 8 euro bekommen. dann eien machen und ungefähr 8 tage später den nächsten. und du wirst sehen, dass dann die wochenanzeige steit und somit auch dein hcg.
oder eben abwarten was fa sagt ;-)
viel glück!
lg siem

Beitrag von waiting.for.an.angel 10.02.11 - 13:20 Uhr

ich hatte vor 3 Tagen den clearblue digi 1-2 !
Müsste er dann nächste woche 2-3 zeigen?? Dann bestelle ich mir jetzt ein Doppelpack #verliebt
Danke <3

Beitrag von siem 10.02.11 - 13:33 Uhr

ja, ich glaube immer ca 7-10 tage später kommt hin mit der schwangerschaftswoche ändern.
lg siem