muttermund bei mens

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs und eine mögliche Befruchtung diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von alice2004 10.02.11 - 12:28 Uhr

sollter der muttermund bei mens offen und tiefstehn sein ???
ich komme garnicht dran der is wech #kratz

ich weis fuer manche ist das ekelig aber wir haben ein bd da wàscht man sich nach dem toletengang also nicht unhygienisch
und wàhrend der mens sehr vorteilhaft im gegensatz zum badewannenrand

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/920769/563454

danke euch schon mal im vorraus#winke#winke#winke

Beitrag von saskia33 10.02.11 - 12:29 Uhr

Bei mir ist er immer tiefstehend und offen und alles ist sehr schwammig drinn #augen

Kann mir dann die SST sparen #augen

lg

Beitrag von alice2004 10.02.11 - 12:31 Uhr

ja daran merke ich es eignedlich auch immer
mich verwundert es nur die letzten tage
kann in nicht finden komm garnicht ran fùhlt sich anderst an als die letzten monate

Beitrag von saskia33 10.02.11 - 12:33 Uhr

Der MuMu kann sich auch erst am Tag der Mens verändern,hat daher noch nix zu sagen ;-)

Ausserdem sollte er immer gegen Abend untersucht werden da er sich im laufe des Tages noch verändern kann!

Beitrag von alice2004 10.02.11 - 12:36 Uhr

danke dir #winke

Beitrag von heliozoa 10.02.11 - 12:31 Uhr

Hallo Alice,

also ich hab das jetzt seit 3 Zyklen beobachtet und meiner ist oben, hart aber etwas geöffnet bei der Mens. Er war auch mal mittig im Tagesverlauf, aber tendenziell ist er eher oben bei mir. Aber er ist definitiv offen. Vielleicht kannst Du das ja noch überprüfen. Tipp: Besser kommt man "ran" wenn amn auf der Toi sitzt :-P

LG Eva

Beitrag von alice2004 10.02.11 - 12:35 Uhr

wir haben so ne art toilette wo man sich den intimbereich wàscht
hab danach versucht ran zu gommen
hab alles versucht bin sogar in die hocke nicht gefunden
is nur komisch weils noch nie so war

Beitrag von heliozoa 10.02.11 - 12:43 Uhr

Na ich würd sagen, dass das auf jeden Fall besser ist, als wenn der Mumu wie immer wäre. Vielleicht hat es ja geklappt! Versuch aber jetzt nicht alle halbe Stunde am Mumu rumzumachen......sicher ist es hygienisch, wenn Du dich gewaschen hast.....hab aber mal nen Mikrobiologie Kurs an der Uni gemacht und da mussten wir und unsere Hände 15 Sek waschen und dann nen Dauemnabdruck ab eine Agar Platte machen....und nach einem Tag konnten wir sehen, was da alles gewachsen ist. Und wenn Keime an Deinen Muttermund kommen, passiert wahrscheinlich auch nichts, aber richtig gut ist es wahrscheinlich auch nicht.....gerade wenn du schwanger bist. Ich würd sagen, einmal abtasten reicht,...am besten am Abend.

Drück Dir die Daumen :-)

Beitrag von sunshine-80 10.02.11 - 12:49 Uhr

http://kiwu.winnirixi.de/muttermund.shtml